Anmeldung nur noch bis 31.07. möglich … 4 Restplätze verfügbar

Reisetermin 22.08 - 29.08.2021

+ neue Reise für Europa & Fernreisen

Gleich zweimal geht es 2021 auf die, in der südlichen Ostsee gelegene, wunderschöne Insel USEDOM mit ihrer gesunden Seeluft. Im Sommer, bei angenehmen Temperaturen und einer leichten Brise, locken erholsame Spaziergänge am Strand oder im schattigen Wald an der Steilküste. Mit einem Buch im Strandkorb die Abendsonne genießen oder am frühen Morgen auf Bernsteinsuche gehen….lassen solche Gedanken Ihre Vorfreude nicht auch wachsen? Und…. Zwischendurch entdecken Sie auf spannenden Tagesausflügen, mit Ihrem Reiseleiter und Inselkenner, diese geschichtsträchtige Insel. Die Zeit wird leider wie im Flug vergehen.

DAS BESONDERE:

Sternförmig geht es von Ihrem Hotel mit Ihrem Reiseringbus und Ihren Reisefreunden aus Ihrer Gruppe zu abwechslungsreichen Ausflügen u.a. auch zu Höhepunkten vor den Toren der Insel…….. Anklam zum Otto-Lilienthal Museum und zur Schifffahrt auf der Peene, zur Karniner Brücke, zum DDR Museum Dargen, zum Schloss Stolpe und nach Wolgast. Bewusst haben wir auch 2 Tage zur freien Verfügung für Sie eingeplant, damit Sie auch auf eigene Faust die wunderbaren Kaiserbäder entdecken können. So können Sie auch mehr als einmal in einem Café mit Blick auf den Strand Ihren Cappuccino genießen.

SEHR VORTEILHAFT:

Ihr 4-Sterne Hotel liegt ruhig, aber zentral. Wir haben für Sie hier die renovierten gut ausgestatteten Komfortzimmer mit Balkon oder Terasse, im DZ sowie im EZ, in den weißen Villen reserviert. Im großzügig gehaltenen Restaurant und auf der Terrasse nehmen Sie Ihre Halbpension ein. Zur Strand-Promenade „Bergstraße“ mit seiner endlosen Allee und prunkvollen Villen sind es nur ca. 700 m. Auf der direkten Rückseite des Hotels gelangen Sie in ein beeindruckendes altes Waldgebiet mit schönen Wanderwegen. NEU: Wir begleiten Sie persönlich bei Ihrer Anreise*

Ihr Reisetagebuch:

Highlights

  • Mittagessen Restaurant „Speicher“ Wolgast
  • Mittagessen Restaurant „Remise“ in Stolpe
  • Führung Benzer Mühle
  • Kaffee und Kuchen am 7. Tag
  • Eintritt techn. Museum Peenemünde
  • Eintritt Otto Lilienthal Museum (mit Führung)
  • Eintritt DDR Museum Dargen
  • Schifffahrt auf der Peene (mit Kaffeegedeck)
  • Personenfähre Peenemünde – Freest
  • Umfangreiches Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf

Vortreffen: Termin folgt, nähere Infos unten

Restaurant „Forum“
(Saseler Markt, 22393 Hamburg)

Nachtreffen: Termin folgt, nähere Infos unten

Restaurant „Forum“
(Saseler Markt, 22393 Hamburg)

1

Von Hamburg zur Sonneninsel

Von Hamburg geht es morgens auf direktem Weg mit dem Reisering Bus und unserer Bürobegleitung Richtung Mecklenburg-Vorpommern. Wir nehmen die schönste Überfahrt-Möglichkeit: durchs Peenetal und über die Zecheriner Brücke ins Kaiserbad Bansin. Nach der Ankunft in Ihrem Zuhause für die nächsten Tage haben Sie die erste Gelegenheit für einen Spaziergang, um entspannt die nähere Umgebung zu entdecken.
Wir haben für Sie hier die renovierten gut ausgestatteten Komfortzimmer in den weißen Villen reserviert. Im sehr großzügig gehaltenen Restaurant und auf der Terrasse können Sie Ihre Halbpension einnehmen. Am Abend genießen Sie mit Ihren Mitreisenden das gute Abendessen vom Usedomer Schlemmerbuffet (A).
2

Naturschutzgebiet Mümmelkensee und Steilklippen

Heute bestimmen Sie den Rhythmus Ihres Tages: Nach dem Frühstück ….Lust auf einen Waldspaziergang? Direkt hinter Ihrem Hotel befindet sich das Naturschutzgebiet Mümmelkensee. Und wenn Sie hier eine Wanderung unternehmen möchten empfehlen wir den Rückweg entlang der Steilklippen Richtung Bansin. Die Wege sind mit Informationstafeln zu dem Naturschutzgebiet ausgestattet. Übrigens… der wohl berühmteste Sohn des Ortes ist der Schriftsteller Hans Werner Richter… Sie erinnern sich …. „Gruppe 47“…. Heinrich Böll, Siegfried Lenz, Marcel Reich-Ranicki und Günter Grass.Abends haben Sie sicher viel zu erzählen, wenn Sie beim Essen Ihre Mitreisenden aus Ihrer Kleingruppe wiedersehen. (HP)
3

Inselentdeckung- bekannte Sehenswürdigkeiten, Natur & historische Orte

Heute gehen Sie ganztags auf große Entdeckungsreise und starten mit Ihrem Reisering-Bus gleich nach dem Frühstück. Wir haben alles genau mit Ihrem Reiseleiter, der hier aufgewachsen ist, durchdacht. Sie können sich auf eine interessante Tour freuen, die für alle, die zum ersten Mal die Insel bereisen oder lange nicht mehr hier waren, besonders ist. Sie werden staunen was es noch alles zu entdecken gibt! Usedom ist abwechslungsreich und vielfältig! Freuen Sie sich u.a. auf die Panoramafahrt Region Achterwasser

In Peenemünde besuchen Sie das historisch, technische Museum. Mit der Personenfähre setzen Sie in den Fischerort Freest über. Dort holt Ihr Reisering Bus Sie wieder ab und bringt Sie in die Herzogstadt Wolgast, die an der Peene liegt. Dort können Sie sich auf Ihr gutes Mittagessen in der historischen Altstadt im Restaurant „Der Speicher“ freuen. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen z.B. in der Altstadt. Abends können Sie sich auf Ihr wohlverdientes Abendessen freuen und vielleicht noch ein paar Schritte durch den Hotelpark schlendern. (M, HP)

4

Otto Lilienthal, Anklam und Flussfahrt im Peenetal

Am Vormittag fahren Sie zunächst nach Anklam. Die kleine Hansestadt Anklam gilt als „Tor zur Insel Usedom, denn diese liegt nur gut 20 km entfernt. Dort besichtigen Sie das beeindruckende Otto Lilienthal Museum. Entdecken Sie die spannende Geschichte der Flugzeugentwicklung. Schon seit 1927 besitzt die Geburtsstadt Otto Lilienthals ein Heimatmuseum mit Exponaten zum Leben und Schaffen des Flugpioniers. Heute können Sie hier in der modernen Ausstellung den Träumen der Flugpionieren folgen und im Rahmen einer Führung die Erfindungen der Gebrüder Lilienthal bestaunen.
Anschließend Freizeit zum Mittagessen in Anklam. Am Nachmittag erwartet Sie ein ganz besonderer Höhepunkt: Sie erleben eine 2-stündige Schifffahrt auf der Peene und genießen die einzigartige Flusslandschaft des Peenetals. Die Peene ist einer der letzten unverbauten Flüsse Deutschlands und bietet seltenen heimischen Wildtieren den perfekten Lebensraum. Hier – im Naturpark Flusslandschaft befindet sich ein großes Fischotter- und Bibervorkommen. Auch brüten viele Seeadler, Eisvögel, Kraniche und Reiher hier und lassen sich gut beobachten. Das Ganze erleben Sie von einem großen Hausboot aus, auf dem nur Sie und Ihre Mitreisenden bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee diese Fahrt genießen werden. Ein unvergesslicher Tag ……. werden Sie abends sicherlich denken. (HP)
5

Freizeit mit Fischbrötchen und Meeresrauschen

Dieser busfreie Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Flanieren Sie auf der Uferpromenade… denn eigentlich kommen Sie eh nicht umhin, die beiden anderen Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf mit ihrer beeindruckenden Schönheit, den Seebrücken und Flaniermeilen zu besuchen. Wenn Sie mögen…unterwegs können Sie sich ein frisches Fischbrötchen gönnen und das Meer rauschen hören. Alles ist gut zu Fuß von Ihrem kleineren und gediegeneren jüngsten Kaiserbad Bansin erreichbar. Oder leihen Sie sich ein Fahrrad in Ihrem Hotel und radeln Sie auf der Uferpromenade bis ins benachbarte Polen ins hochmoderne Seebad Swinemünde. Ein schöner Tag geht zu Ende.

Abendessen in Ihrem Hotel. (HP)

6

Drei authentische Highlights: DDR Museum, Schloss Stolpe und Karniner Brücke

Die Orte, die Sie heute besuchen, liegen nicht weit voneinander entfernt und Sie werden wieder viel an der frischen Luft sein. Am Vormittag werden Erinnerungen wach. Als wir dieses Museum in Dargen entdeckt und ausführlich besichtigt haben, war klar, dies ist ein Ausflug-Muss für unsere geplanten Usedom-Reisen. Die geschichtliche Entwicklung wird Sie interessieren: auf dem Gelände der ehemaligen bäuerlichen Handelsgenossenschaft entstand 1997 durch Eigeninitiative freiwilliger Helfer das beeindruckende Museum.
In ungezählten freiwilligen Stunden wurden die in der ehemaligen DDR produzierten und gehandelten Zweiradfahrzeuge, Traktoren, Krankenwagen, PKW- und Feuerwehrwagen restauriert. Nebenbei bietet das Museum mit der Ausstellung von Konsumgütern und Haushaltsgegenständen einen Einblick in das Leben der Menschen in der ehemaligen DDR. Wir versprechen Ihnen, Sie werden staunen. Tipp: Denken Sie daran den Akku Ihres Handys aufzuladen, denn es gibt sehr viel einmalige Motive zum Fotografieren.
Zum Mittagessen haben wir heute die Remise des Schlosses im ehemalige Gutsdorf Stolpe bei der Stadt Usedom für Sie reserviert. Über eine etwa fünf Kilometer lange, geflasterte alte Alleestraße erreichen Sie den idyllischen Ort. Stolpe liegt zwischen Wiesen und Feldern und direkt am Stettiner Haff. Sie werden Zeit haben sich den kleinen Ort mit seiner Dorfkirche aus dem Jahr 1873, seinem Dorfteich und dem Schloss anzuschauen. Tipp: in der kleinen Bäckerei Langhoff gibt es noch Bienenstich und Pfannkuchen wie zu DDR-Zeiten. Am Nachmittag fahren Sie dann zur Ruine der Karniner Brücke, die als technisches Denkmal über eine wechselvolle Geschichte berichtet. Die heutigen Erlebnisse werden Ihnen in Erinnerung bleiben, denn auch wenn es abwechslungs- und inhaltsreich war, Sie konnten alles in Ruhe genießen. Abendessen in Ihrem Hotel. (M, HP)
7

Benzer Mühle und die Usedomer Schweiz

Heute Vormittag genießen Sie Freizeit. Am Nachmittag fahren Sie ins nur ca. 5 km entfernte Benz. Dieser Teil des Usedomer Achterlandes wird wegen seiner sanften Hügellandschaft auch als Usedomer Schweiz bezeichnet. Bekannt ist Benz für seine Holländer Mühle. Vom Mühlenberg haben Sie einen zauberhaften Blick über Felder, Wälder und den reizvoll gelegenen Schmollensee. Lohnenswert ist auch der kleine historische Friedhof mit der kleinen St.-Petri-Kirche, einem einschiffiger Backsteinbau aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts und seinem Altar aus dem Barock von 1712 und einer Kanzel von 1666. Kaffee und Kuchen bevor es zurück nach Bansin geht. Gemeinsames Abschiedsessen in Ihrem Hotel. (HP)
8

Rückfahrt nach Hamburg

Heute frühstücken Sie noch einmal in aller Ruhe und dann heißt es Abschiednehmen. Aber da Usedom ja praktisch „fast vor der Haustür liegt“…. gibt es vielleicht irgendwann ein Wiedersehen…. denn auch der Autorin Lena Johannson hat Usedom sehr zugesagt und viele ihrer Roman-Handlungen spielen auf der Insel und in dieser Region. Vielleicht schwelgen Sie auch in Erinnerungen, wenn Sie wieder daheim sind und eine Folge der TV-Usedom Krimiserie anschauen? Dann „Kiek mal wedder in „ und in jedem Fall „Up Weddersehen“ schöne Insel…. Noch ein kleines Reisebonbon gibt es auf der Heimfahrt: Es wird ein Stopp in Rostock eingelegt und Sie haben die Möglichkeit zu einem Spaziergang. Willkommen am späten Nachmittag in Hamburg. (F)

PREISE pro Person:

Doppelzimmer:
20 bis 25 Teilnehmer: 1.465,- €
26 bis 32 Teilnehmer: 1.390,- €

Einzelzimmerzuschlag: 120,-€

Teilnehmerzahl min./max.*
20 Personen / 32 Personen

LEISTUNGEN inklusive

  • Fahrt ab unserem Reisebüro im Reisering-Bus
    Zustieg auf Wunsch auch möglich
    ab Bergedorf, ZOB und Ahrensburg
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket auf der Hinfahrt
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    **** Ostseehotel Villen im Park
    (Alle Zimmer renoviert, mit Balkon oder Terrasse)        
  • Halbpension
  • freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft und des beheizten Außenpools
  • freie Nutzung des Fitnessbereichs,
  • Leihbademänteln
  • WLAN-Nutzung
  • Ausflüge in Ihrem bequemen Reisering-Bus
  • örtliche, ortskundige Reiseleitung an den Ausflugstagen
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Alle Schifffahrten lt. Programm

LEISTUNGEN unseres Reisebüros

  • Das Vortreffen zum Kennenlernen Ihrer Mitreisenden und Besprechung der Reiseunterlagen findet ca. 10 – 14 Tage vor Abreise statt
    Hierzu erhalten Sie eine persönliche Einladung.
  • Zum Nachtreffen zum Austauschen von Fotos und Erinnerungen laden wir ebenfalls persönlich ein

Es gelten die AGB des Veranstalters 
REISERING Hamburg RRH GmbH, Adenauerallee 78, 20097 Hamburg

Stand Monat 2022. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Scroll to Top