Reisetermin 24.08. - 04.09.2023

Reisen Sie mit Gleichgesinnten!
ALLEINREISENDE an der norwegischen Küste

Auf einer Postschiffreise zwischen Fjorden und Inselketten kommen Sie der Natur und den Küstenbewohnern Norwegens so nah wie bei einer anderen Seereise. Es ist die ideale Möglichkeit das ursprüngliche Norwegen in ungezwungener und entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Gemeinsam mit naturbegeisterten Gleichgesinnten in kleiner Gruppe.
2023 feiert die Reederei Hurtigruten ihren 130. Geburtstag.
Feiern Sie gemeinsam mit!

Auf der Fahrt mit der kleinen, modernisierten MS Nordlys läuft Ihr Postschiff die kleinen 34 Häfen an. Wenn der Sommer sich ganz langsam verabschiedet, kommen die Rot- und satten Grün-Töne an den Berghängen,  in den Wäldern und auf den Wiesen in vollem Umfang zur Geltung.

DAS BESONDERE:

Freuen Sie sich auf dieser Reise auf die Einfahrt in den spektakulären Geirangerfjord. 
Zusätzlich warten im Jubiläums-Jahr 2023 zahlreiche Extras,
wie z.B. ein 5-Gänge-Dinner auf Sie und Ihre Mitreisenden. 

SEHR VORTEILHAFT:

Sie  genießen Ihre Doppelkabine zur Alleinbenutzung. Tagsüber tun und lassen Sie was Sie möchten. Morgens können Sie gemeinsam frühstücken und sich vielleicht für eine gemeinsame Unternehmung verabreden und am Abend genießen Sie das gemeinsame Abendessen, um sich in angenehmer Unterhaltung Ihre Erlebnisse des Tages zu erzählen. 

Ihr Reisetagebuch:

Highlights

  • Mit der MS Nordlys von Bergen
    Richtung Kirkenes
  • Fahrt durch den Geirangerfjord
  • Zeit in Trondheim und Fahrt durch den Stokksund
  • Überquerung des Polarkreises und Meeresgott Neptun
  • Von Tromsö über die Lofoten zum Nordkap
  • Kirkenes an der russischen Grenze und Wendepunkt
  • Der Trollfjord und Ihr Schiff dreht sich um die eigene Achse
  • Fantastische Inselwelt der Versteralen

Vortreffen: Termin folgt

Restaurant „Forum“
(Saseler Markt, 22393 Hamburg)

Nachtreffen: Termin folgt

Restaurant „Forum“
(Saseler Markt, 22393 Hamburg)

1

Bergen, Bryggen und Fahrt gen Norden

Nach Ankunft am Flughafen in Bergen geht es zu Ihrem Postschiff, der MS Nordlys. Inspizieren Sie unbedingt Ihr schwimmendes Zuhause es gibt viel zu entdecken. Wenn vor der Abfahrt um 20:30 Uhr noch Zeit ist, können Sie durch die engen Gassen des von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Hafenviertels Bryggen schlendern. Am Abend  geniessen Sie ein köstliches Buffet mit Leckereien aus den besten Zutaten, die die Küste zu bieten hat und Sie können in Ihrer Runde in Ruhe klönen wenn Ihr Schiff  entlang des Hjeltefjords  auf den Spuren der Wikinger gen Norden fährt. 

2

Fahrt in den Geirangerfjord

Wachen Sie mit der atemberaubenden Schönheit Norwegens in seinen prächtigsten Spätsommerfarben auf, während Sie das offene Meer Richtung Torvik überqueren. Ein ganz besonderes Highlight wartet schon heute auf Sie, denn zu Ihrer Reisezeit nimmt das Schiff Kurs auf den spektakulären Geirangerfjord, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.  Wenn Sie in den Fjord hineingefahren sind, werden Sie möglicherweise den berühmten Wasserfall der Sieben Schwestern sehen können, der die Klippen hinabstürzt.

3

Die Königsstadt Trondheim

Morgens macht Ihr Schiff in der Krönungsstadt Trondheim halt (Aufenthalt: ca. 3 Std.). Erkunden Sie hier die historische Altstadt mit dem berühmten, mittelalterlichen Nidaros-Dom. Zahlreiche Legenden ranken sich um die Untiefen dieses mystischen Ortes. Nur wenige Großstädte können sich ihren ursprünglichen Charme bewahren. Trondheim, Norwegens früherer Hauptstadt, ist dies gelungen und es entzückt mit farbenfrohen alten Lagerhäusern auf Holzpfählen. Nachmittags passieren Sie den schmalen Stokksund, der sich in eindrucksvollem „Zickzack-Kurs“ in den Berg geschnitten hat. Vorbei an tausend Inseln, geht es anschließend nach Rørvik.

4

Polarkreis und Lofoten

Wer den Polarkreis zum ersten Mal überquert, darf sich an Bord vom Meeresgott Neptun taufen lassen. Auch die Trolle treiben manchmal ihr Spiel auf Ihrem Schiff. Das nächste Spektakel lässt nicht lange auf sich warten: Nachdem Sie sich auf dem Weg nach Bodø vom Børvass-Bergpanorama haben beeindrucken lassen, bietet Ihnen die bis zu 1.000 m hohe Lofotenwand ein Naturschauspiel ganz besonderer Art. Durch kleine Sunde erreichen Sie und Ihre Kleingruppe schließlich am Abend Svolvær, die malerische Lofoten-Hauptstadt mit rot bemalten Häusern und unzähligen Stockfisch-Gestellen.

5

Tromsø, das Tor zur Arktis

Nach einer nächtlichen Durchquerung des Raftsunds machen Sie am Morgen kurz in Harstad halt. Genießen Sie den Blick auf die Vesterålen sowie das Getümmel der traditionellen Fischkutter im Hafen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Tromsø, die nördlichste Universitätsstadt Norwegens und „Pforte zum Eismeer“. Sehenswert ist u. a. die imposante Eismeerkathedrale mit ihrer eigenwilligen Architektur.

Unser Tipp: Wenn Sie nicht an einem Ausflug teilnehmen möchten…per Taxi gelangen Sie selbstständig zur Eismeerkathedrale oder Sie können auch zu Fuß über die Sundbrücke auf die andere Seite des Fjords gehen. Wer es sportlich mag, leiht sich an Bord ein Fahrrad (vorausgesetzt Verfügbarkeit) und radelt auf die andere Fjordseite Richtung Eismeerkathedrale oder nur ein kleines Stück weiter Richtung Hausberg. Per Seilbahn geht es hinauf und Sie werden mit einem fantastischem Ausblick belohnt.

6

Honningsvåg – Das Nordkap

Atmen Sie die klare, reine Luft und betrachten Sie die reizvolle Schönheit der Landschaft. Nach einem frühen Halt in Hammerfest erreichen Sie Honningsvåg, den Ausgangspunkt zum einzigartigen Nordkap, das 300 m aus dem Meer emporragt.

Besuchen Sie das Nordkap im Rahmen eines optionalen Ausfluges (ca. 3 Stunden).
Mit dem Bus überquren Sie den 71. Breitengrad und fahren zum Plateau. Bei 71° 10’ 21” Nord sind Sie nur noch 2.000 km vom geografischen Nordpol entfernt.
Auch sehr sehenswert ist das Besucherzentrum der Nordkaphalle. Hier kann man sich einen beeindruckenden 180-Grad-Panoramafilm, der die Region zu allen vier Jahreszeiten zeigt, ansehen oder in einem unterirdischen Tunnel mehr über die lange Geschichte der Region erfahren. 

7

Kirkenes - Die Reise nach Süden beginnt

Hier ist der Wendepunkt Ihrer Reise:
Auf der Hinreise haben Sie tagsüber Stopps in den größeren Städte der norwegischen Küste gemacht. Nun, wo Sie Ihre Rückreise antreten, erleben Sie auf Ihrer Tour gen Süden die Häfen, die Ihr Schiff auf der Nordroute nachts besucht hat, jetzt im Glanz des Tageslichts.

8

Noch einmal das Nordkap, die spannende Finnmark und die Barentsee

Falls Sie nordgehend nicht an dem Ausflug zum Nordkap teilgenommen haben… Heute lohnt sich der Busausflug mit einem Frühstück am Nordkap.  (ca. 6 Stunden).
Das Frühstücksbuffet können Sie in der Nordkaphalle genießen, mit Blick auf den endlosen Horizont.
Danach erwartet Sie eine tolle Landschaftsfahrt durch die Finnmark mit Ihrem Ausflugsbus. In der Finnmark lebt fast die Hälfte aller norwegischen Samen , die Angehörigen einer Volksgruppe, die schon vor etwa 10.000 Jahren nach Nord-Skandinavien einwanderte. Es geht  durch einen Unterwassertunnel, südwärts  am majestätischen Porsangerfjord vorbei, bevor Sie wieder an die Küste in Hammerfest ankommen, wo Sie wieder in Ihr schwimmendes Hotel einsteigen.

Falls Sie nicht an dem optionalen Ausflug teilnehmen, fahren Sie mit Ihrem Schiff von Honnigsvag nach Hammerfest. Anschließend geht es weiter südwärts wo ein Gletscher direkt ins Meer ragt. Dieses Mal erreichen Sie nachts Tromsø.

Artboard Copy 9

Tag der Höhepunkte : die Vesterålen und der Trollfjord

Der Weg zur Inselgruppe der Lofoten führt Sie durch die Meerenge Risøyrenna, die erst im Jahre 1922 angelegt wurde. Heute genießen Sie eine eindrucksvolle Fahrt durch zahlreiche Meerengen direkt in den Raftsund.  Der traumhafte Trollfjord ist ein 2 Kilometer langer Seitenarm des Raftsunds, der die Inselgruppen Lofoten und Vesterålen voneinander trennt. Der Name Trollfjord leitet sich von den Trollen, den Zauberwesen der nordischen Mythologie, ab.

Unser Tipp: Kommen Sie auf einer Seeadler-Exkursion dem König der Vögel ganz nah. 

Artboard Copy 10

Helgelandküste und die norwegischen Sagen

Mit der Überquerung des Polarkreises verlassen Sie langsam das Nordland. Auf einer einsamen Schäre symbolisiert ein Globus die imaginäre Linie, bevor sich bald die traumhafte Helgelandküste erreichen und sich die malerische Gebirgskette „Sieben Schwestern“ vor Ihnen aufreiht.
Der Legende nach soll es sich um die sieben Töchter des Trollkönigs Sulitjelmakongen handeln, die einst vor einem Königssohn flohen. Vor Erschöpfung schliefen sie ein und erstarrten bei Tageslicht zu Stein.

Am Nachmittag fahren Sie an der  Felseninsel Torghatten mit einem 40 m großen Loch in 160 m Höhe. Viele Sagen erzählen von dem „Loch“ im Fels.

Artboard Copy 11

Noch einmal Trondheim und die Rosenstadt Molde

Um 06:30 Uhr Ankunft in Trondheim. Heute haben Sie eine weitere Gelegenheit, Trondheim zu erkunden.  Zurück an Bord fährt das Schiff aus dem majestätischen Trondheimsfjord hinaus, der 170 km lang und bis zu 25 km breit ist.  Angekommen in Kristiansund wird deutlich wie wichtig die Fischerei für die Norweger ist.  Die Stadt wird heute ob ihrer langen Tradition, gesalzenen, getrockneten Fisch zu exportieren , als Norwegens „Klippfischhauptstadt“ bezeichnet. Während der Fahrt über das offene Meer nach Molde, der „Stadt der Rosen“, erblicken Sie die steilen, grauen, spitzen Gipfel der Romsdalalpen.

Heute können Sie bei dem gemeinsamen Abschieds-Abendessen mit Ihrer Kleingruppe die letzten Tage Revue passieren lassen. 

Artboard Copy 12

Ankunft in Bergen und Rückreise

Am letzten Tag Ihrer Seereise erleben Sie noch einmal den malerischen Nordfjord und den faszinierenden Schärengarten Bergens.  
Nach der Ausschiffung geht es Richtung Flughafen und Richtung Heimat. 

PREISE:

Die Preise und Vakanzen werden von der Reederei regelmäßig aktualisiert. Gern geben wir Ihnen Auskunft über freie Vakanzen und Preise.

Link zum Decksplan

Gut zu wissen:
Infos zu der 5% Ermäßigung 1893 Ambassador Wiederholer-Bonus hier

LEISTUNGEN inklusive

  • Linienflug ab/bis Hamburg nach Bergen inkl. DB Rail & Fly Ticket 
  • Transfers ab/bis Flughafen Bergen zur „MS Nordlys“
  • Seereise Bergen–Kirkenes–Bergen (12 Tage)
  • Deutschsprachiges Expertenteam an Bord
  • Halbpension und Tischwasser zu den Mahlzeiten
  • JUBILÄUMS-Extras wie z.B. 5-Gänge-Dinner
  • wissenswerte Vorträge und regelmäßige Information
    über das geplante Programm des nächsten Tages
  • Kostenloses WLAN für Mitglieder des Treueprogramms 1893 Ambassador

LEISTUNGEN unseres Reisebüros

  • Hochwertiges gebundenes Buch                                                           
    „Mit Hurtigruten entlang Norwegens Traumküsten “ 207 Seiten
  • Das Vortreffen zum Kennenlernen Ihrer Mitreisenden und Besprechung der Reiseunterlagen findet ca. 10 – 14 Tage vor Abreise statt
  • Wiedersehen-Treffen mit Bildershow Ihrer Reise und Austausch von Erinnerungen

Es gelten die AGB des Veranstalters (Hurtigruten Gmbh)

Quellenverzeichnis Bilder:

Titelbild: © Hennie Blomsma | Hurtigruten

Stand November 2022. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Scroll to Top