Orientalischer Zauber aus 1001 Nacht 
 

Reiseroute
Hamburg, Dubai, Abu Dhabi, Al Ain, Nizwa, Whahiba Sands, Muscat, Dubai, Hamburg

Reiseprogramm

Tag 1
READY FOR TAKEOFF

Direktflug von Hamburg nach Dubai mit Emirates Airlines.

Ab Hamburg 14.45 Uhr. Ankunft in Dubai 23.55 Uhr, Abholung im Flughafen durch ein Deutsches Airport-Team und Transfer zum Hotel Gassels Ghantoot.
Das Hotel ist eigentlich ein Palast bzw. es war bis vor 2 Jahren einer der Paläste seiner Hoheit Sheikh Nayahn, des Präsidenten der VAE, nach seinem Tod hatte sein Sohn keine Verwendung mehr für den Palast und gestaltete ihn mit Umbauten in ein Palast-Hotel. Es liegt zwischen Dubai und Abu Dhabi am schönen Meeresarm. Sie haben den Luxus eines Strandhotels mit allem Komfort. In einem Palast gibt es jedoch keinen Alkohol, dafür haben wir ein Abkommen mit dem 3 Minuten entfernten Al Jazira. Für unsere Kunden gibt es rund um die Uhr einen kostenlosen Shuttlebus zum Al Jazira.

Transfer zum Hotel Cassels Ghantoot**** und Übernachtung in Abu Dhabi. 

Tag 2
ABU DHABI

Nach dem üppigen Frühstücksbuffet steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung.

Gegen Mittag beginnen Sie mit der Besichtigung von Abu Dhabi. Entlang Abu Dhabis eleganter Küstenpromenade verbinden spiegelnde Glaspaläste moderne und traditionelle Architektur. Nach Ihrem Streifzug durch die geschäftigen Souks gelangen Sie zum Fort Al Nosn.

Im Anschluss daran machen Sie einen Foto Stopp auf einem der großen künstlich angelegten Wellenbrecher, von wo aus Sie die wunderschöne Skyline bewundern können. Sie fahren dann eine Runde durch das prachtvolle Palastviertel in Abu Dhabi bevor Sie dann zum Dhow Hafen in Abu Dhabi fahren. Hier gehen Sie an Bord einer wunderschönen, traditionellen alten Holz-Dhow. Sie verlassen den Hafen und unternehmen eine Kreuzfahrt vor der Küste Abu Dhabis. Genießen Sie einen ausgiebigen Blick auf die faszinierende Fassade dieser prickelnden Metropole bei Nacht. Vorbei an modernen Wolkenkratzern und künstlich aufgeschütteten Wellenbrechern geht die Fahrt bei einem köstlichen internationalen und traditionellen Buffet Dinner. Nachdem Sie im Hafen angelegt haben, geht es zurück zu Ihrem gebuchten Hotel.

Übernachtung im Palasthotel Cassels Ghantoot, Abu Dhabi.

Tag 3
AL AIN

Vae2009_3Nach dem Frühstück starten Sie zu einer halbtägigen Stadtbesichtigung von Dubai, dem Handelszentrum der Region. Abfahrt nach Jumeirah Beach, Foto Stopp bei Burj al Arab und der Jumeirah Moschee. Danach Weiterfahrt zu einem der großen Paläste der Stadt und dem Palastviertel von Zabeel. Nach einem Foto Stopp am Dubai Creek werden Sie sich im Museum mit dem Dubai der vergangenen Jahre vertraut machen, bevor Sie dann mit einem Wassertaxi den Creek überqueren und durch den Gewürz- und Goldsouk bummeln wo Sie natürlich auch Zeit zum Handeln und zum Shopping haben.

Anschließend brechen Sie auf zur Besichtigung der malerischen Oase Al Ain, dem Sommersitz des Herrschers der VAE.

In der Vergangenheit war die Stadt ein wichtiger Halt an der Karawanenroute. Heute beeindruckt sie mit üppigen und gepflegten Gartenanlagen. In den Hili Gärten besichtigen Sie die archäologischen Ausgrabungen. Das Museum neben der Sheik–Sultan-Festung beherbergt eine reiche Sammlung alter Funde aus der Region. Im Anschluss besuchen Sie den berühmten Kamelmarkt, mittlerweile werden die Dromedare über den gesamten Tag verkauft.

Check-in im Mercure Grand Jebel Hafeet ***** in Al Ain. Das Hotel liegt auf einem Berg gegenüber von Al Ain – eine traumhafte Aussicht wird garantiert.

Abendessen und Übernachtung im Mercure Grand Jebel Hafeet in Al Ain.

Tag 4
AL AIN – NIZWA

VAE2009_1Zur vereinbarten Zeit werden Sie von Ihrem Busfahrer in Al Ain abgeholt. Nach den Grenzformalitäten Fahrt Richtung Nizwa. Zuerst kommen Sie zum historischen Palast von Jabrin. Das Gebäude gehört zu den schönsten und interessantesten Omans und war ursprünglich kein Fort, sondern ein Wohnschloss. Es wurde gegen Ende des 17ten Jahrhunderts erbaut und zu einem Ort der Bildung und Wissenschaften. Außerdem wurde eine Theologieschule gegründet. Der Ausblick vom Palast in die Umgebung ist einmalig. Anschließend Weiterfahrt nach Bahla. Hier steht das größte Lehmfort des Omans, das als erhaltenswertes Weltkulturgut in die Liste der UNESCO aufgenommen wurde. Wegen der anhaltenden Renovierungsarbeiten kann die Anlage leider nicht von innen besichtigt werden.

Weiterfahrt nach Nizwa. Nizwa war einst Hauptstadt der Julanda Dynastie im 6ten und 7ten Jhr n. Chr. Die leuchtend blau-goldene Kuppel der Sultan Qaboos Moschee und der gigantische Wehrturm der benachbarten Festung ragen schon von weitem über die Wipfel der Palmen und bestimmen die Silhouette der geschichtsträchtigen Oase.

Vor allem im 17ten Jahrhundert war Nizwa blühendes Zentrum von Religion, Philosophie, Kunst und Handel. Heute ist Nizwa eine der meist besuchten Touristenattraktionen mit seinen historischen Gebäuden und dem imposanten Fort.

Abendessen und Übernachtung im Nizwa Hotel.

Tag 5
WIR ERKUNDEN NIZWA

Im Anschluss an das Frühstück starten Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Nizwa. Das Nizwa Fort mit seinem monumentalen Festungsturm wurde in der Mitte des 17ten Jahrhunderts vom Sultan Bin Saif bin Malik al-Ya’aruba in zwölf Jahren erbaut, um den Weg ins Hinterland zu verteidigen. Vom Turm aus können Sie die ganze Innenstadt Nizwas überblicken. Von der Festung aus ist es nur eine kurze Distanz zum Souk, der aus verschiedenen Teilen besteht. Die zentralen Bereiche sind der West- und der Ost-Souk, der Obst- und Gemüsemarkt mit angeschlossenen Gebäuden für Fleisch, Fisch und Datteln und natürlich der Handwerks- und Süßwaren-Souk, der Stoff- und Textilien-Souk inklusive diverser Schneidereien. Schlendern Sie durch die Gassen und Geschäfte – ein spannendes Erlebnis.

Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung im Nizwa Hotel.

Tag 6
NIZWA – WAHIBA SANDS

Frühstück im Hotel. Die heutige Fahrt bringt Sie zuerst via Wadi Ghul auf das Plateau des Jebel Shams (‚Berg der Sonne’). Von hier aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf die gewaltige Schlucht, die auch der ‚Grand Canyon’ Omans genannt wird. Diese ganze Strecke gehört zu den schönsten Omans.

Anschließend Fahrt nach Al Hamra. Der alte, an einem Hang gebaute Ortskern von Al Hamra (‚der Roten’) besteht aus mehrstöckigen Ziegelhäusern aus dunkelrotem Lehm, die über einem Steinfun-dament errichtet wurden.

Weiterfahrt Richtung Misfah. Kurz vor dem Dorf erreichen Sie ein Plateau, von dem aus man den schönsten Ausblick auf den gesamten Ort hat. Der alte Dorfkern von Misfah ist vollständig aus Natursteinen gemauert und klebt förmlich an einem steil abfallenden Berghang, wohingegen am Nordrand die Flanken des Jebel Akhdar steil ansteigen. Sie haben Zeit das Dorf zu Fuß zu erkunden (wir bitten um zurückhaltendes Verhalten und dezente Kleidung). Hinter dem Stadttor finden in den engen Gassen nur Fußgänger ein Durchkommen.

Anschließend Fahrt zur großen Sandwüste des Omans, Wahiba Sands, die ein Gebiet von 15.000 km2 umfasst. Die erfahrenen Fahrer fahren mit Ihnen über die Sanddünen (soft Dune driving), was bestimmt ein unvergessliches Erlebnis sein wird. Vielleicht gibt es sogar die Möglichkeit, eine Beduinenfamilie zu besuchen und so mehr über ihr Leben in der Wüste zu erfahren.

Abendessen und Übernachtung im Al Raha Camp, Wahiba Sands.

Tag 7
WAHIBA SANDS – MUSCAT

Frühstück im Camp. Anschließend Fahrt durch kleine Dörfer und Städte ins Wadi Bani Khalid. Dieses Wadi gehört zu den schönsten und grünsten Wadis Omans. Die Straße führt Sie durch die Berge und bietet einen schönen Ausblick auf die Umgebung. Im Schatten der Palmen reift eine Vielzahl von tropischen Früchten. Das letzte Stück führt direkt durch das Flussbett an dicken, glatt gewaschenen Felsbrocken und an Falaj-Kanälen vorbei. Die Straße endet an einem kleinen Parkplatz und Sie gehen weiter zu Fuß zum Wadi. Das Wadi ist üppig grün bewachsen und in dem glasklaren, türkisgrün schimmernden Wasser tummeln sich zahlreiche kleine Fische.

Danach Weiterfahrt nach Muscat und Rest des Tages zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung im Shangri-La Hotel in Muscat.

Tag 8
HALBTÄGIGE STADTRUNDFAHRT MUSCAT

Reise beginnt mit dem Besuch der Sultan Qaboos Grand Mosque (Öffnungszeiten für Besucher von samstags bis donnerstags jeweils von 08:00h bis 11:00h, ausgenommen Feiertage), der größten und sehenswertesten Moschee des Landes. Nach sechs Jahren Bauzeit können nun über 6.000 Gläubige in ihrem Inneren beten. Der persische Teppich in der Gebetshalle hat auf seiner 70 x 60 Meter großen Fläche nicht weniger als 1,7 Mrd. Knoten (im Guinness Buch der Rekorde eingetragen), das höchste Minarett mit über 90 Meter Höhe, eindrucksvolles Kunsthandwerk und ein gewaltiger Kronleuchter beeindrucken tief.

Danach geht es durchs Hafenviertel zum Mutrah-Souq, einer der ältesten Souks in Oman. Die engen, verwinkelten Gassen lassen das Gebiet wie ein Labyrinth erscheinen. Überall riecht es nach Süßigkeiten, Gewürzen, Weihrauch, Räucherwerk, Duftölen und Parfüm.

Anschließend steht der Besuch des Bait al-Zubair Museums im alten Stadtteil Muscat auf dem Programm. Dieses Museum zeigt vor allem das kulturelle Erbe des Landes. Neben schönen Schmuckstücken, traditionellen Gewändern, Kunsthandwerk und Waffen sind auch historische Dokumente, Landkarten und Fotos zu sehen.

Zum Abschluss Besichtigung des Al Alam Palastes (nur Foto Stopp von außen) mit den beiden Forts Jalali und Mirani. Nach diesem bestimmt eindrücklichen Vormittag Rückfahrt in Ihr Hotel und Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung.

Tag 9
MUSCAT – DUBAI

VAE2009_2Im Anschluss an das Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug mit EMIRATES nach Dubai. Direkt im Anschluss machen Sie sich auf zu einer „Future Dubai“ Tour. Als die Stadt der Zukunft ist Dubai heute in der ganzen Welt bekannt. Symbolisch dafür sind etliche berühmte architektonische Wahrzeichen, die wir Ihnen mit einer speziellen Rundfahrt näher bringen möchten. Bei dieser beliebten Tour werden Sie als erstes einen Blick auf den faszinierenden Burj al Arab werfen, direkt am Strand des Arabischen Golfes gelegen.

Danach geht es weiter entlang der Küste bis zu der „Palm Jumeirah“, einer künstlich aufgeschütteten Insel in Form einer Palme, eines der weltweit ehrgeizigsten Projekte unserer Zeit. Werfen Sie einen Blick auf die Dubai Marina, sehen Sie eines der bekanntesten Winterprojekte weltweit, mitten in der Wüste, Ski Dubai in der wunderschönen, neuen Mall of the Emirates. Von hier aus geht es weiter zu Dubailand, Dubai Autodrome, International City und anderen interessanten neuen Projekten. Beenden Sie Ihren Blick auf die Zukunft Dubai’s mit einem Besuch bei dem Areal von Burj Dubai, dem höchsten Gebäude der Welt, ein Punkt der auf dieser Tour nicht fehlen sollte.

Anschließend Fahrt zum gebuchten Hotel und Übernachtung.

OPTIONAL: Jumana“ – Sound and Light Show: Diese erlebnisreiche Abendveranstaltung ist ein Highlight jedes Dubai-Besuchs. „Jumana – das Geheimnis der Wüste“ heißt die neue Show inmitten einer traumhaften Wüstenkulisse aus Dünen, Pfaden und einer Oase.

Erzählt wird die Geschichte des Prinzen Omar, der sich auf eine lange Reise begibt, um seine Prinzessin Leyla zu retten. Besucher werden begeistert sein von der atemberaubenden Wasser-, Feuer-, Licht- und Pferdeshow sowie Laser und 3D-Effekten. Die Tribüne befindet sich unmittelbar über dem Wasser und ist wie in einem Amphitheater von Steinbänken umgeben. Neben einem Basar lädt ein arabisches Restaurant mit traditionellen Köstlichkeiten zum Genießen ein.

€ 125,00 pro Person bei mind. 10 Personen inkl. Transfers.

Tag 10
DUBAI – HAMBURG

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug mit EMIRATES zurück nach Hamburg.

Leistungen, die überzeugen:

  • Linienflüge mit EMIRATES ab/bis Hamburg in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • 9 Übernachtungen inkl. Steuern
  • Unterbringung in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Dusche und/oder Bad/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück (meist in Buffetform)
  • 7 Abendessen (ohne Getränke) wie im Programm beschrieben
  • modernen klimatisierten Reisebusses während sämtlicher Transfers und Exkursionen laut Programm
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Sämtliche Besichtigungen inkl. Eintrittskosten gemäß Programm
  • Gepäckservice in den Hotels (1 Gepäckstück pro Person)
  • Insolvenzversicherung/Reisegeldgarantie
  • INTERCONTACT-Informationsmaterial
  • Service-Informationsmaterial pro Teilnehmer bzw. pro gebuchtem Zimmer (inkl. Reiseführergutschein)
  • Ein Koffergurt pro Teilnehmer


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Nicht erwähnte Versicherungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Visum Oman (z. Zt. ca. USD 25,00 pro Person)

Sicherheit für Ihr Geld:
Sämtliche Zahlungen sind durcheine Insolvenzversicherung gem. § 651 K BGB bei der Firma Volksfürsorge Sachversicherung AG abgesichert.


Rücktrittskosten:
Auf alle gebuchten Reisen bei INTERCONTACT haben Sie ein garantiertes Rücktrittsrecht. Es gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

  • Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises
  • Rücktritt bis 21 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
  • Rücktritt bis 14 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • Rücktritt bis 7 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • Rücktritt bis 2 Tage vor Reisebeginn oder später: 80% des Reisepreises

Die Stornokosten gelten jeweils pro Person. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Einreise:
Für die Einreise nach Dubai benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum. Ihr Reisepass muss mindestens noch ein halbes Jahr über das Ausreisedatum hinaus gültig sein!

Preise:
Preise stehen im August 2009 fest.

Beratung und Buchung:
TUI Travel Star Reisebonbon
Ansprechpartnerin: Mechthild Hanses
Waldweg 11
22393 Hamburg
Tel:040-601 9898
http://www.reisebonbon.de/

Vorbehalt
Irrtum und Änderungen müssen vorbehalten sein!
Stand: Mai 2009.