Reiseverlauf, Preise, Leistungen

Reiseverlauf


Flug nach KapstadtAbflug am Nachmittag mit Emirates via Dubai nach Kapstadt.

 

KapstadtAnkunft um die Mittagszeit in Kapstadt. Ihr örtlicher, deutschsprachiger Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel, Zimmerbezug. Mittagessen im Hotel und Zeit sich frisch zu machen. Gegen 15:00 h unternehmen Sie dann eine informative Stadtrundfahrt durch Kapstadt. Den heutigen Tag beschließt eine „Sundowner Cruise“ auf einem Segelschiff, von der Waterfront aus an der Küste entlang, bei der Sie herrliche Ausblicke auf die Stadt mit dem Tafelberg und die Zwölf Apostel genießen können. Übernachtung im Capetonian Hotel (M)

 

Kaphalbinsel AusflugHeute unternehmen Sie einen der schönsten Ausflüge, die man in Südafrika machen kann – die Umrundung der Kaphalbinsel. Die Fahrt geht zunächst durch südliche Vororte in Richtung Muizenberg und dann entlang der False Bay zu einem Besuch der Pinguin Kolonie am Boulders Beach. Anschließend Weiterfahrt ins Naturschutzgebiet am Kap. Sie besuchen das Kap der Guten Hoffnung und fahren mit der Standseilbahn zum Cape Point, der südlichsten Spitze der Halbinsel. Sie sehen hier auch die typische Fynbos Vegetation und Tiere wie z.B. Paviane, Buntböcke, Strauße oder Eland Antilopen. Die Rückfahrt in Richtung Kapstadt führt über die wunderschöne Küstenstraße und den spektakulären Chapmans Peak Drive nach Hout Bay. Hier kehren Sie zum Abendessen in ein uriges Fisch- und Seafood Restaurant ein. Nach dem Dinner Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung im Capetonian Hotel (F/A)

 

Tafelberg – HermanusNach dem Frühstück fahren Sie mit der Seilbahn auf den 1087 m hohen Tafelberg, dem Wahrzeichen der Weltstadt. Die Gondel dreht sich während der Auffahrt um die eigene Achse, sodass Sie immer spektakuläre Ausblicke genießen können. Die Aussicht vom Berg auf die Stadt und das Umland ist gewaltig. Anschließend haben Sie noch ein wenig Freizeit an der Waterfront und die Möglichkeit, dort auch zu Mittag zu essen. Am Nachmittag verlassen Sie dann Kapstadt und fahren in Richtung Somerset West und Strand. Von dort aus geht die Fahrt entlang der schönen Küstenstraße  nach Hermanus. Diese schöne Stadt an der Walker Bay gilt als weltweit bester Platz für die Beobachtung von Walen vom Land aus. Von der erhöhten Promenade entlang der Klippen kann man zwischen Juni und November zahlreiche Wale sehen, vor allem die ” Südlichen Glattwale”. Abendessen im Hotel. Übernachtung im Harbour House Hotel (F/A)

 

Von den Walen zu den StraussenSie verlassen heute die Küsten und fahren landeinwärts in Richtung Swellendam, der drittältesten Stadt Südafrikas. Von der Nationalstraße fahren Sie dann über den Tradouws Pass nach Barrydale zum Mittagessen. Von dort führt die landschaftlich reizvolle „Route 62“ über Ladismith und Calitzdorp nach Oudtshoorn, bekannt vor allem durch die Straußenzucht. Übernachtung im Queens Hotel (F/M)

 

Kleine und große Tiere Nach einem zeitigen Frühstück unternehmen Sie am Morgen eine Tour mit dem „Meerkat Man“, um die Erdmännchen zu beobachten. Sie werden sich sicherlich in diese putzigen kleinen Tiere verlieben, die morgens aus ihren unterirdischen Bauten kommen und sich in der Sonne wärmen, ehe sie sich auf Nahrungssuche begeben. Anschließend fahren wir zu einem privaten Wildgebiet, um eine Safari  im offenen Geländewagen zu unternehmen. Sie können unter anderem Elefanten, Nashörner, Büffel, Springböcke, Flußpferde, Zebras und Giraffen sehen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie noch die berühmten Kango Höhlen mit fantastischen Tropfsteinformationen. Übernachtung im Queens Hotel in Oudtshoorn (F/M)

 

Oudtshoorn – Graaff ReinetNach dem Frühstück Besuch der Kango Wildlife Ranch. Hier sehen Sie nicht nur jede Menge an Krokodilen, sondern auch Wild Dogs und Geparden sowie andere Raubkatzen. Wer möchte, kann gegen eine kleine extra Spende mit einem der Ranger in das Gehege zu den Geparden gehen. Sie werden sehen: die „Cheetahs“ schnurren wie unsere Hauskatzen wenn sie gestreichelt werden. Anschließend geht die Fahrt in die Weiten der nur spärlich besiedelten Großen Karoo nach Graaff Reinet. Diese Stadt wird zurecht als „Perle der Karoo“ bezeichnet, aufgrund der vielen historischen Bauwerke. Übernachtung im Andries Stockenström Guesthouse.(F/A)

 

Graaff Reinet – Addo Elephant ParkNach dem Frühstück besuchen Sie das „Valley of Desolation“ mit seinen bizarren Felsformationen. Anschließend Weiterfahrt zum Addo Elephant Park. Sie können im Restaurant des staatlichen Restcamps zu Mittag essen und anschließend an der davor liegenden Wasserstelle verweilen, um erste Tierbeobachtungen zu unternehmen. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie dann einen „Sundowner Game Drive“ mit Fahrzeugen & Ranger der Nationalparkbehörde. Lassen Sie sich einfach überraschen, welche Tiere Sie vor die Linse Ihrer Kamera bekommen. Übernachtung im Addo Elephant Park Restcamp (F/A)

 

Addo Elephant ParkHeut heißt es zeitig aufzustehen. Der frühe Morgen ist eine der besten Tageszeiten, um viele Tiere zu sehen, wenn der Busch nach der nächtlichen Ruhe zu neuem Leben erwacht. Nach Ihrem „Sunrise Game Drive“ mit Fahrzeug & Ranger, können Sie dann am Pool des Camps relaxen. Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine weitere Safari Fahrt durch den Park mit Ihrem Bus. Der Park ist die Heimat der „Big Five“ (Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner), hat aber auch eine Menge an anderen Tieren zu bieten, wie z.B.Tüpfelhyänen und die seltenen Braunen Hyänen, Warzenschweine, Buschböcke, Flußpferde, Oryx Antilopen, Kudus, Schakale, Löffelhunde und Bergzebras. Im Park wird aber auch der Schutz der kleinen Tiere groß geschrieben – vor allem dem Pillendreher Käfer gilt besonderes Augenmerk. Übernachtung im Addo Elephant Park Restcamp (F/A)

 

Addo – TsitsikammaWeiterfahrt vom Addo Elephant Park via Port Elizabeth an die berühmte Garden Route. Von der Nationalstraße machen Sie einen Abstecher an den Indischen Ozean zum entzückenden Städtchen St.Francis Bay mit seinen weiten, meist menschenleeren Stränden. Am Kromme Fluss unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch die Kanäle und kehren in einer netten Taverne zum Mittagessen ein. Sie haben auch Gelegenheit für einen Strandspaziergang, ehe Sie dann im Laufe des Nachmittags in Richtung Tsitsikamma weiterfahren. Übernachtung in der Tsitsikamma Lodge (F/M)

 

Tsitsikamma – KnysnaHeute steht nur eine relativ kurze Fahrt auf dem Programm, bei der Sie aber eine wunderschöne Landschaft sehen. Zunächst machen Sie einen Halt im Tsitsikamma Nationalpark an der wildzerklüfteten Küste, wo der Storms River in den Indischen Ozean mündet. Sie können hier einen Spaziergang unternehmen, der über hölzerne Stege und Treppen bis zur Hängebrücke über die Flussmündung führt. Anschließend Weiterfahrt nach Plettenberg Bay. Nach dem Mittagessen besuchen Sie dort das Township mit der Schule und dem Kindergarten, um einen Einblick in das Leben der einheimischen Bevölkerung zu bekommen. Auf der Weiterfahrt nach Knysna besuchen Sie schließlich noch das Monkeyland, ein Urwald Schutzgebiet für zahlreiche Affen, die sich hier frei bewegen können. Übernachtung im Knysna River Club (F/M)

 

KnsynaDer heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Knysna ist eine sehr schöne Kleinstadt, an einer großen Lagune gelegen. Sie können an der Waterfront von Knysna spazieren gehen, in zahlreichen netten Lokalen einkehren, die Sonne am Pool Ihres Hotels genießen oder eine Bootsfahrt durch die Lagune unternehmen. Feinschmecker werden sicherlich auch die lokale Spezialität von Knysna genießen – Austern. Abendessen im Hotel. Übernachtung im Knysna River Club (F/A)

 

Knysna – StellenboschHeute folgen Sie der Nationalstraße N2 durch Wälder, vorbei an Seen und Lagunen bei Wilderness in Richtung Mossel Bay und Swellendam. Dort halten Sie zum Mittagessen. Weiterfahrt am Nachmittag über den Sir Lowrys Pass und Somerset West ins Zentrum des berühmten Weinbaugebietes nach Stellenbosch. Stellenbosch ist die zweitälteste Stadt Südafrikas und geprägt von eichengesäumten Straßen und zahlreichen historischen Bauwerken, vorwiegend im typisch kapholländischen Baustil. Ehe Sie Ihr Hotel erreichen, besuchen Sie eines der bekannten Weingüter und nach der Führung durch die Kellereien darf natürlich eine Verkostung der Weine nicht fehlen. Übernachtung im D´Oude Werf Hotel in Stellenbosch (F/M)

 

StellenboschFreizeit zum Bummeln und Relaxen in Stellenbosch. Sie können das Altdorf Museum besuchen, im ältesten Trödlerladen des Landes – „Oom Samie se Winkel“ – nach urigen Souvenirs stöbern und Weinliebhaber haben natürlich die Gelegenheit vielleicht noch das eine oder andere Weingut zu besuchen. Ihr Hotel – das älteste bestehende Hotel Südafrikas mit einer Geschichte die bis ins Jahr 1802 zurückreicht und das unter Denkmalschutz steht, hat auch einen schönen Garten mit Swimmingpool und liegt im Herzen der Stadt, ideal zum Spazierengehen oder Shoppen. Abends lassen sie die erlebnissreiche Reise bei dem gemeinsamen Abschiedsessen in Ruhe Revue passieren. Übernachtung im Oude Werf Hotel (F/A)

 

„Totsiens“ – RückflugAm späteren Vormittag fahren Sie von Stellenbosch nach Paarl, einer weiteren wichtigen Weinstadt Südafrikas, von Bergen umrahmt. Sie besuchen dort das Sprachenmonument und kehren dann zum Mittagessen auf einem Weingut ein. Einen letzten schönen Blick auf den Tafelberg können Sie dann vom berühmten Bloubergstrand aus genießen, können dort noch eine Kaffeepause unternehmen oder einen kleinen Strandspaziergang, ehe Sie zum Flughafen Kapstadt gebracht werden, wo sich Ihre Reiseleitung von Ihnen verabschiedet. Rückflug abends mit Emirates via  Dubai in Richtung Hamburg (F/M)

 

Willkommen Hamburg Ankunft am frühen Nachmittag in Hamburg.

 

Leistungen, die überzeugen


  • Vortreffen zum gemeinsamen Kennenlernen
  • Flüge mit Emirates Airline ab/bis Hamburg  ( andere Abflughäfen auf Anfrage möglich )
  • 30 kg Freigepäck
  • Bordservice und –mahlzeiten
  • alle Flughafen Taxen/Gebühren/Kerosinzuschläge
  • alle Transfers und Busrundfahrt im privaten Reisebus mit durchgehender, geprüfter, örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung ab/bis Kapstadt Flughafen
  • Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges im DZ mit Bad oder Du/WC /Frühstück
  • 7x Mittagessen (M) und 7x Abendessen (A)
  • alle Besichtigungen und Eintrittsgebühren laut Programm
  • alle anfallenden Nationalparkgebühren
  • Mautgebühren und Straßensteuern
  • Sundowner Cruise in Kapstadt
  • Fahrt per Standseilbahn zum Cape Point
  • Seilbahnfahrt auf den Tafelberg
  • 1 Safari Fahrt per Geländewagen auf privatem Wildgebiet in Oudtshoorn
  • Ausflug mit dem “Meerkat Man”
  • 2 Safari Fahrten mit Nationalpark Ranger und Geländewagen im Addo Elephant Park
  • Bootsfahrt St.Francis Bay
  • Weingut Besuch mit Kellereiführung und Weinverkostung
  • Betreuung durch unsere örtliche Agentur
  • je 1 Südafrika Reiseführer (Polyglott oder ähnlich) pro Zimmer
  • Nachtreffen zum Austausch von Fotos und Erinnerungen

Nicht inkludiert: Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur

 

Preise


€ 3.613,- pro Person im DZ
Einzelzimmerzuschlag: € 499,-

Teilnehmerzahl min./max.
15 Personen / 20 Personen

 

Hinweise
Für deutsche Staatsbürger ist kein Visum für Südafrika erforderlich; der Reisepass muss noch mindestens 30 Tage nach Rückkehr der Reise gültig sein und 2 leere Seiten haben. Impfungen sind keine erforderlich.

Stornobedingungen

  • Bis 60 Tage vor Abflug: 10%
  • 59 Tage bis 30 Tage vor Abflug: 25%
  • 29 Tage bis 22 Tage vor Abflug: 45%
  • 21 Tage bis 15 Tage vor Abflug: 60%
  • 14 Tage bis 8 Tage vor Abflug: 80%
  • Ab 7 Tage vor Abflug: 90%
  • Am Abflugtag: 100%

 

Sicherheit für Ihr Geld
Sämtliche Zahlungen sind durch eine Insolvenzversicherung gemäß § 651k BGB abgesichert. Den Versicherungsschein erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

 

Veranstalter: Jedek Reisen, Wiener Straße 114, A – 2483 Ebreichsdorf, Österreich , www.jedek-reisen.at

Mehr Informationen, Beratung, persönliche Tipps und Anmeldung
TUI TRAVEL STAR Reisebonbon
Ansprechpartnerin: Mechthild Hanses
Waldweg 11 – 22393 Hamburg
Tel: 040/ 6019898 * Fax: 040/ 601 9890
info@kleingruppenreisen.com

Stand Januar 2013. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.