Mi / 09. Mai
Hamburg – Italien

Linienflug mit der Lufthansa von Hamburg nach Rom. Nach der Ankunft in Rom Begrüßung durch Ihre Reiseleitung, die Ihnen in den nächsten Tagen das faszinierende Rom und die „italienische Leichtigkeit“ am Golf von Neapel näher bringen wird. Transfer zum Hotel. Je nach verbleibender Zeit, erster gemeinsamer Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung.

Do / 10. Mai
Rom mit seinen Monumenten und schönsten Plätzen

Dieser Tag soll Ihnen einen Überblick über die fesselndsten Orte, Plätze und Kunstwerke Roms vermitteln. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zur allzeit belebten Piazza Navona, die mit den drei Brunnenanlagen einer der schönsten Plätze der Welt ist. An der Piazza della Rotonda entdecken Sie mit dem Pantheon eines der faszinierendsten Gebäude des antiken Rom, dessen Innenraum mit der gegossenen Kuppel auch heute noch als ein Meisterwerk römischer Architektur gilt. Auf der Piazza gleich nebenan befindet sich der kleine Elefant von Bernini. Weiter führt Sie der Rundgang zur großen Fontane di Trevi Hier, so sagt man, sichern Sie sich durch das Werfen einiger Münzen in den Brunnen die sorglose Rückkehr in die Ewige Stadt. Nun gelangen Sie zur Piazza di Spagna mit der großartigen Spanischen Treppe. Von hier aus sind es nur wenige Schritte bis zur ovalen Piazza del Popolo und der Via del Corso mit zahlreichen Boutiquen und Geschäften, die zu einem gemütlichen Bummel einladen. Der Rest des Nachmittages steht Ihnen zur freien Verfügung, ihre Reiseleitung gibt Ihnen gern Tipps. (F)

Fr / 11. Mai
Antikes Rom

Fahrt mit dem Bus zum Petersplatz, der von Bernini mit Kolonnaden gesäumt wurde und natürlich besichtigen Sie den Petersdom, eine der größten Kirchen der Christenheit mit zahlreichen Kunstwerken, u.a. auch die berühmte „Pieta“ von Michelangelo. Anschließend stehen die Vatikanischen Museen auf dem Programm. Lassen Sie Ihren Blick über die Decke der Sixtinischen Kapelle schweifen und genießen Sie das perfekte Kunstwerk.

Am Nachmittag gelangen Sie zum Kapitol. Der Rundgang führt Sie zurück in die Glanzzeiten des Römischen Reiches. Beginnend auf dem Kapitolsplatz, dem großartigen Platz, befindet sich das Rathaus von Rom. Ein Gang über das alte Straßenpflaster führt Sie zu den phantastischen Ruinen des Forum Romanum. Hier befand sich einst der wirtschaftliche und religiöse Mittelpunkt Roms. Bestaunen Sie die Relikte der Vergangenheit und erahnen Sie, welche hervorstechende Bedeutung das Forum früher hatte. Weiter geht es vorbei am Titus- und Konstantin Bogen. Der Weg führt Sie zum Wahrzeichen der Stadt Rom, dem Kolosseum. Es ist eines der größten und besterhaltenen Amphitheater der Welt. Selbstverständlich werden Sie das Kolosseum auch von Innen bestaunen können. (F)

Sa / 12. Mai
Rom, Neapal, Sorrent: „Auf an den Golf“!

Heute heißt es nach dem Frühstück Abschied nehmen von Rom. Ihre Fahrt Richtung Sorrent unterbrechen Sie in Neapel. Die multikulturell geprägte Metropole verfügt über einen einzigartigen historischen Kern. Hier spielt sich das neapolitanische Leben seit zweieinhalb Jahrtausenden auf und zwischen den Straßen ab, die sich seitdem kaum verändert haben. Viele Völker wie z.B. die Griechen, die Römer, die Normannen und die Staufer haben Spuren hinterlassen. Bunte Eindrücke in den Gassen der Altstadt. Zu Fuß erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung diese faszinierende Stadt, im Kreuzgang von Santa Chiara werden Sie die zahlreichen bunten Majolikaarbeiten bestaunen. Sie bummeln durch die Gassen und über die Plätze bis hinunter zum Castel Nuovo, der ehemaligen Königsresidenz. Weiter flanieren Sie durch die Galleria Umberto, eine elegante Einkaufspassage im Jugendstil in deren Nähe sich das Teatro Carlo befindet, das weltberühmte Opernhaus. Im Archäologischen Museum besichtigen Sie die Sammlung antiker Kunstwerke mit den bedeutendsten Funden aus den verschütteten Städten Pompeji und Herculaneum. Weiterfahrt nach Sorrent. Abendessen im Hotel. (F, A)

So / 13. Mai
Die Perle am Golf von Neapel

Hier ist der Ort, wo sich Lord Byron und Goethe aufhielten. Bummeln Sie gemeinsam mit ihrer Reiseleitung durch die Gassen und sehen Sie Porta Greca, Sedil Dominova, die Piazza Vittoria. Den Abschluss bildet die allzeit belebte Piazza Tasso, das Herzstück von Sorrent. Abendessen im Hotel. (F, A)

Mo / 14. Mai
Pompeji und Vesuv

Fahrt zu einem der kulturellen Höhepunkte der Reise: Nach Pompeji an der Südflanke des Vesuv, der den Golf majestätisch beherrscht. Pompeji war eine blühende Provinzhauptstadt bis ca. 70 n. Chr. durch einen Vulkanausbruch verschüttet wurde. Gang durch die ausgedehnte Ruinenstadt mit Theatern, Toren, Tempeln, Thermen und Villen, die zum Teil noch Skulpturen und Wandmalereien besitzen. Fahrt bis in die Nahe des noch aktiven Vesuvkraters, Das letzte Stück erobern Sie zu Fuß. Sie werden nicht nur einen wundervollen Blick über den Golf von Neapel, sondern auch in den Krater voller Schwefelschwaden und dampfender Steilen belohnt. (F, A)

Di / 15. Mai
Freizeit oder Ausflug nach Capri

Fakultativer Ausflug mit dem Schnellboot nach Capri. Nach der Ankunft im Hafenörtchen Marina Grande mit seinen Piers für Fährschiffe, für Ausflugsboote und Yachten, mit ein paar Cafés, Restaurants und einem schmalen Sandstreifen, gelangen Sie mit Minibussen hinauf zum Kern von Capri. Ortsmittelpunkt ist die berühmte Piazetta, von der Barockkirche Santo Stefan, dem Campanile und weißen Häuschen eingefasst. Spaziergang durch die kleinen Gassen. Bummeln Sie nach Herzenslust oder schließen Sie sich einer kleinen Wanderung zur Villa Jovis an. Von den zwölf Villen, die sich Kaiser Tiberius zwischen 27 und 37 n. Chr. auf Capri bauen ließ, als er von hier aus das Römische Weltreich regierte, war die Villa Jovis die prächtigste. Von ihr ist auch das meiste an Mauerresten, Zisternen und Thermen übrig geblieben. Am Nachmittag Fahrt nach Anacapri und Besichtigung der Villa Axel Munthe. Diese 1896 von dem schwedischen Arzt und Schriftsteller erbaute Villa liegt in traumhafter Panoramalage.

Rückfahrt nach Sorrent. Abendessen im Hotel. (F, A)

Mi / 16. Mai
Paestum: Griechen in Italien

Die großartigsten Zeugen griechischer Kultur Süditaliens erwarten Sie in Paestum: Drei gewaltige, erstaunlich gut erhaltene Tempel, Reste des Amphitheaters, der Agora und des Forums sowie dicke Festigungsmauern; die einzigen, die aus dem 5. Jh. v. Chr. überhaupt erhalten sind. Besuch des Archäologischen Museums mit dem berühmten „Bild des Tauchers“ und den Tempelmetopen. Rückfahrt nach Sorrent. Abendessen im Hotel. (F, A)

Do / 17. Mai
Amalfitanische Küste

Atemberaubende Ausblicke erwarten Sie heute auf einer der schönsten Küstenstraßen Italiens; ihr erstes Ziel ist Positano. Die reizvolle Stadt schmiegt sich steil an einen Hang. Kaskadengleich fällt die Front der kubischen, weißrosa und gelb getünchten Häuser zum Meer ab. Weiterfahrt nach Amalfi. Die berühmte kleine Stadt liegt an den Hängen eines zum Meer hin geöffneten Steiltals. Hier sehen Sie den Dom und den maurisch anmutenden Kreuzgang, den Chiostro del Paradiso. Eine Oase der Ruhe finden Sie dann in Ravello, wo Sie auch den Dom besichtigen und in Ruhe durch die Gärten der Villa Rufolo spazieren. Hier haben Sie einen der schönsten Ausblicke auf den Golf von Salerno. Abendessen im Hotel. (F, A)

Fr / 18. Mai
Freizeit

Dieser Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Eindrücke der letzten Tage auf sich wirken. Abendessen im Hotel. (F, A)

Sa / 19. Mai
Italien-Deutschland

Transfer zum Flughafen Neapel und Linienflug mit der Lufthansa über München zurück nach Hamburg. (F)

Leistungen, die überzeugen:

 

  • Zug zum Flug in der 2. Klasse (keine Verkehrsverbünde)
  • Linienflüge mit der Lufthansa von Hamburg nach Rom und zurück von Neapel über München nach Hamburg in der Economy Class, 20 kg Freigepäck
  • Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren, aktueller Kerosinzuschlag (Stand September 2006)
  • Transfers, Überlandfahrten und Ausflüge in landestypischen, bequemen Reisebussen mit Klimaanlage
  • 10 Hotelübernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in ausgewählten 4 Sterne Hotels
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F= Frühstück, A= Abendessen)
  • umfangreiches inkludiertes Besichtigungsprogramm gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • örtliche Gebeco-Erlebnisreiseleitung
  • Gebeco-Infopaket mit Reiseliteratur

 
Ihre Hotels:
Folgende Hotels haben wir für Ihre Gruppe vorgesehen (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Rom 3 Hotel Champagne Garden ****
Sorrent 7 Hotel Michelangelo ****

Preise:

Preis:  € 1.595,-  pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag: €  345,-

Min. Teilnehmer:  15 Personen
Max. Teilnehmer:  20 Personen

Fakultativer Ganztages-Ausflug nach Capri
mit Besuch der Villa Axel Munthe:

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Preis: € 50,- pro Person

Hinweise:
Es gelten die Reisebedingungen der Gebeco mbH & Co. KG. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Anmeldeschluß: 9. März 2007

Veranstalter:
Gebeco mbH & Co. KG, Kiel

Beratung und Buchung:
TUI Travel Star Reisebonbon
Ansprechpartnerin: Mechthild Hanses
Waldweg 11
22393 Hamburg
Tel:040-601 9898
http://www.reisebonbon.de/

Vorbehalt:
Irrtum und Änderungen müssen vorbehalten sein!
Stand: Januar 2007.