Toskana Historische Städte und Landschaften
Toskana entspannt – roter Mohn und weißer Marmor

Reisetermin: 15.05.2016 - 24.05.2016

10-Tage Erlebnisreise   Dolce Vita auf entspannte Art zur schönen Reisezeit der Mohnblüte.  Sternförmige und außergewöhnliche Ausflüge warten auf Sie: Besuch der Uffizien ohne Wartezeit und des Geburtsortes Vincis, Entdeckung der Carrara-Marmor Steinbrüche, Spaziergang auf der begrünten Stadtmauer Luccas, Besuch einer Käserei und mehr. Natürlich genießen Sie auch den wunderschönen Thermenort Montecatini während Ihrer Freizeit. Hier liegt Ihr 4- Sterne Hotel, in dem wir für Sie die Komfortzimmer reserviert haben. Erleben Sie mediterrane Genüsse mit allen Sinnen und Kultur pur … ohne tägliches Kofferpacken.  Diese Reise bringt Sie in das Herz Italiens mit seinem antiken Erbe und dem Flair der Renaissance.

1

Willkommen in der Toskana

Linienflug von Hamburg nach Florenz. Nach Ihrer Ankunft begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Ihnen in den kommenden Tagen die Schönheiten der Toskana näher bringen wird. Genießen Sie in Ihrer kleinen Gruppe bereits auf der Busfahrt zu Ihrem Hotel, das in dem schönen Thermenort Montecatini Therme liegt,  den Blick auf die herrliche Landschaft der Toskana. (A)

Reise kleine Gruppe Toskana ab Hamburg

Flug nach Florenz – Toskana im Frühling

2

Vinci und Lucca

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Vinci, bekannt geworden als Geburtsort von Leonardo da Vinci. Wenn Sie Lust haben, besichtigen Sie seine technischen Erfindungen im Museo Vinciano. Der kleine Ort, in hügeliger Landschaft gelegen, wird Sie verzaubern.

Im Anschluss erleben Sie die Stadt Lucca – ein Juwel der Toskana. Bei einem Spaziergang und einer geführten Stadtbesichtigung  erkunden Sie die Altstadt. Von den begrünten Wällen hat man einen sagenhaften Blick auf die Stadt und die umliegenden Landschaften. Spazieren Sie durch die mittelalterliche Stadt zum Dom, zur Kirche San Michele und zur Piazza del Anfiteatro. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, den Ort auf eigene Faust zu erforschen und auf der begrünten Stadtmauer zu verweilen. Man kann sich sogar ein Fahrrad mieten, um auf den alten Mauern das antike Städtchen zu umrunden. (HP)

 Besuch des Museo Vinciano in Vinci

Ausstellung “Museo Vinciano” im Bergdorf Vinci

Stadtmauer Lucca   Kirche San Michele Piazza del Anfiteatro

Altstadtbummel und Spaziergang auf der Stadtmauer Lucca

3

Ausflug nach Florenz mit Besuch der Uffizien

Mit der Bahn fahren Sie heute ganz bequem nach Florenz – eine der schönsten Städte Italiens. Auf einem Rundgang durch die Stadt erleben Sie u.a. San Lorenzo, wo Sie die von Michelangelo gestalteten Grabmäler der Medici sehen. Anschließend besuchen Sie den italienischen Markt, der jeden Wochentag bei San Lorenzo abgehalten wird und bummeln weiter zum Dom. Natürlich dürfen auch die Piazza della Signoria, das Herz von Florenz und der Besuch der Uffizien, eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt, nicht fehlen. Marco, Ihr Reiseleiter, wird Sie durch einen Nebeneingang und ganz ohne Wartezeit in das Gebäude bringen. Im Anschluss erfolgt noch der Besuch der Ponte Vecchio, der ältesten Brücke von Florenz. (HP)

 

 Grabmaeler San Lorenzo Florenz

Michelangelos Skulpturen in Florenz

Piazza della Signoria, Ponte Vecchio  Uffizien ohne Wartezeit

Ponte Vecchio

4

Siena, San Gimignano und Greve

Der heutige Ausflug führt Sie in eine der landschaftlich besonders schönen Gegenden der Toskana.  Sie gelangen in die schöne Stadt Siena. Im Herzen der Stadt sehen Sie neben der Piazza del Campo mit ihren Brunnen den Dom und die Kirche San Domenico. Fahrt in die Stadt der Türme, nach San Gimignano. Bummel durch die mittelalterliche Stadt bis zu den Befestigungsanlagen, von wo sich ein weiter Blick auf die Landschaft eröffnet. Weiterfahrt durch das berühmte Chianti Gebiet. In Greve di Chianti legen Sie eine Pause ein und haben in der ortsansässigen Fleischerei Falorni, dem weit über Italiens Grenzen hinaus bekannten Metzger,  die Möglichkeit, kleine Köstlichkeiten aus eigener Produktion zu probieren. (HP)

Siena Piazza del Campo, San  Gimignano in kleiner Gruppe

Chianti Gegend und San Gimignano mit seinen Geschlechtertürmen

5

Zeit für Sie

Der heutige Tag steht Ihnen zur Entspannung und zum gemütlichen Kennenlernen von Montecatini zur Verfügung.

Erholen Sie sich in der Hotelanlage am Pool oder schlendern Sie durch die gepflegten Parkanlagen und genießen das südländische Flair in einem der hübschen Cafés. Mit der Stand-Seilbahn kann ein Ausflug in den mittelalterlichen Stadtteil „Montecatini Alto“ unternommen werden. Von dem entzückenden kleinen Dorf aus genießt man einen weiten Blick über das Valdinievole-Tal und die toskanische Landschaft geprägt durch Olivenhaine, Weinberge und Zypressen. Sie können z.B. auch noch einmal mit der Bahn in das nur 30 km entfernte Florenz fahren und beobachten dort bei einem Espresso das Treiben am Markt. Am Abend treffen SIe sich beim gemeinsamen Abendessen mit den Mitreisenden Ihrer Kleingruppe und tauschen sicher die Erlebnisse Ihres Tages aus.(HP)

Funicolare Montecatini  Valdinievole-Tal

Mit der Stand-Seilbahn nach „Montecatini Alto“

 Funicolare Montecatini Therme nach Montecatini Alto

Einmaliges Erlebnis: kurze Fahrt mit der Funicolare

6

Volterra, Pisa und Gaumenfreude

Fahrt in die etruskische Stadt Volterra. Umgeben von einem mittelalterlichen Mauerring erwarten Sie bei einem Spaziergang alabastergeschmückte Paläste im Herzen der Stadt, an der Piazza dei Priori. Bevor es weiter nach Pisa geht, erreichen Sie nach einer wunderschönen Fahrt durch die sanft geschwungenen,zypressenbestandenen Hügel die Fattoria Lischeto.

von Volterra nach Pisa in kleiner Gruppe  Fattoria Lischeto

Fattoria Lischeto : Käse- und Olivenölverkostung

Fattoria Lischeto, Produktion von Kaese und Olivenoel

Gaumenfreuden bei orginaler Verkostung

Hier zeigt man Ihnen, wie Käse und Olivenöl produziert werden und Sie sind eingeladen zu einer originalen Verkostung. Angekommen in Pisa am Platz der Wunder, dem Piazza dei Miracoli, sehen Sie den schiefen Turm (ohne Aufstieg) und den schneeweißen Dom .(HP)

Pisa, Piazza dei Miracoli, Schiefer Turm, Schneeweißer Dom

Ausflug nach Pisa zum Piazza dei Miracoli

7

Portovenere und Carrara

Heute fahren Sie mit dem Bus in Richtung Norden bis nach La Spezia, per Boot erreichen Sie im Anschluss das idyllisch gelegene Örtchen Portovenere – ein Juwel der Ligurischen Küste. Bummeln Sie entlang der bunten Häuser durch die engen Gassen zu den Kirchen San Lorenzo und San Pietro, hoch über dem Meer aufragend. Auch das bunte Treiben am Hafen und in den engen Gassen des Ortskerns laden zum Verweilen ein. Auf dem Rückweg nach Montecatini machen Sie Halt in Carrara. Werfen Sie einen Blick auf die schneeweißen Gipfel am Horizont. Das „weiße Gold“ wurde schon von den „alten Römern“ abgebaut und ist mit das Faszinierendste, das die Toskana zu bieten hat. (HP)

von Portovenere nach Carrara Steinbruch

Ausflug nach Carrara – “Das weiße Gold” weltbekannter Marmor

8

Freizeit zum Entspannen

Toskana, Montecatini Alto Mohnbluete im Mai

Wunderschöne Landschaft in der Toskana

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Vielleicht wandern Sie heute auf dem kleinen Pilgerpfad, der durch wunderschöne Olivenhaine und blühende Wiesen führt, nach  Montecatini Alto. Hier oben gibt es in der Schokolateria eine köstliche heiße Schokolade. Am Vormittag können Sie auch die wunderschöne Trink-Therme in Ihrem Ort besuchen, wo täglich ein kleines klassisches Konzert stattfindet. (HP)

9

Val d`Orcia

Das Val d’Orcia (Orciatal), 2004 zum UNESCO-Welterbe ernannt, liegt im südlichen Teil der Provinz Siena und ist bekannt für seine saftig grünen mit leuchtend rotem Klatschmohn durchzogenen Hügel. Sie durchqueren die faszinierende Landschaft und besichtigen Pienza, die Stadt des Pius.  Stadtbummel in Monticchiello und Montepulciano runden diesen Tagesausflug ab. Die Altstadt von Montepulciano ist reich an geschichtlichen Spuren und Kunstwerken und bekannt für seinen gleichnamigen Wein. Am Abend genießen Sie in Ihrem Hotel, gemeinsam mit den Reisenden Ihrer Kleingruppenreise, das Abschiedsessen in Ihrem Hotel und erinnern sich an unvergessliche Momente in der schönen Toskana. Dieser Ausflug ist fakultativ. (HP)

Toskana Mohnbluete im Mai in kleiner Gruppe ab Hamburg

Val d` Orcia Mohnwiese im Mai

Weinfaesser

10

Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Toskana. Transfer zum Flughafen Florenz und Rückflug  nach Hamburg. (F)

(F=Frühstück, A=Abendessen)