Toskana zur Mohnblüte
Mohnblüte in der Toskana

1. Reisetermin: 23.05.2015 - 30.05.2015
2. Reisetermin: 30.05.2015 - 06.06.2015

Dolce Vita auf entspannte Art zur schönsten Reisezeit. Sternförmige und außergewöhnliche Ausflüge. Besuch der Uffizien u.v.m.  Mediterrane Genüsse mit allen Sinnen…ohne tägliches Kofferpacken

1

Willkommen in der Toskana

Linienflug von Hamburg nach Florenz. Nach Ihrer Ankunft begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Ihnen in den kommenden Tagen die Schönheiten der Toskana näher bringen wird. Genießen Sie bereits auf der Busfahrt zu Ihrem Hotel den Blick auf die herrliche Landschaft der Toskana. (A)

Brücke Florenz

2

Ausflug nach Florenz mit Besuch der Uffizien

Mit der Bahn fahren Sie heute ganz bequem nach Florenz – eine der schönsten Städte Italiens. Auf einem Rundgang durch die Stadt erleben Sie u.a. San Lorenzo, wo Sie die von Michelangelo gestalteten Grabmäler der Medici sehen. Anschließend besuchen Sie den italienischen Markt, der jeden Wochentag bei San Lorenzo abgehalten wird und bummeln weiter zum Dom. Natürlich dürfen auch die Piazza della Signoria, das Herz von Florenz und der Besuch der Uffizien, eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt, nicht fehlen. Marco, Ihr Reiseleiter, wird Sie durch einen Nebeneingang und ganz ohne Wartezeit in das Gebäude bringen. Im Anschluss erfolgt noch der Besuch der Ponte Vecchio, der ältesten Brücke von Florenz. (F, A)

Michelangelo Florenz

GLFlorenz Brücke_0

3

Lucca und Gartenkunst pur

Heute erleben Sie die Stadt Lucca – ein Juwel der Toskana. Bei einer kleinen Wanderung auf der außergewöhnlich gut erhaltenen Stadtmauer umrunden Sie die Altstadt. Von den begrünten Wällen aus hat man einen sagenhaften Blick auf die Stadt und die umliegenden Landschaften. Spazieren Sie dann durch die mittelalterliche Stadt zum Dom, zur Kirche San Michele und zur Piazza del Anfiteatro.

P1010678

Im Anschluss besuchen Sie die herrschaftliche Luccesische Villa Torrigiani -ein herausragendes Beispiel toskanischer Barockarchitektur. In Lucca nannte man diese Sommerresidenz liebevoll “Das kleine Versailles”.

Die Villa ist  die prächtigste der Villen in den Hügeln nordöstlich von Lucca. Ihr Garten ist ein absolutes Highlight und ein Triumph der Gartenkunst und -architektur des 17. Jahrhunderts. Kunstvoll angelegte Blumenbeete bilden ein dekoratives Muster. Miteinander verbundene Treppen und Terrassen liegen übereinander und führen zu Wasserfällen, versteckten Statuen, Grotten und einem Irrgarten. Durch einen Wald von Steineichen, Zypressen, Lorbeer und Buchsbaum kann der Besucher zum Ursprung der Kaskade hinabsteigen und gleichzeitig den unten liegenden Garten mit strengen Mustern bewundern.

Ein Rundgang durch die Villa und den barocken italienischen Blumengarten im englischen Stil vermittelt einen intimen und authentischen Blick in die Vergangenheit. (F, A)

Toskana_GartenMai_2014_011_0

4

Zeit und Entspannung für Sie oder kleiner Pilgerspaziergang in Ihrem kleinen Thermenort

Der heutige Tag steht Ihnen  zur Entspannung und zum gemütlichen Kennenlernen von Montecatini zur Verfügung. Mit der Standseilbahn können Sie z.B. in Eigenregie auf den Hausberg von Montecatini Alto fahren und einen unvergesslichen Blick auf die blühende Umgebung werfen. Es gibt auch die Möglichkeit auf einem kleinen Pilgerpfad, der durch wunderschöne Olivenhaine und blühende Wiesen führt, den Ort zu erreichen. Hier oben gibt es in der Schokolateria eine köstliche heiße Schokolade. Vielleicht möchten Sie aber auch die wunderschöne Trink-Therme in Ihrem Ort besuchen, wo am Vormittag täglich ein kleines klassisches Konzert stattfindet. (F,A)

Funnicolare Montecatini

Funiculare 1

5

Volterra, Pisa und Gaumenfreude

Fahrt in die etruskische Stadt Volterra. Umgeben von einem mittelalterlichen Mauerring erwarten Sie bei einem Spaziergang alabastergeschmückte Paläste im Herzen der Stadt, an der Piazza dei Priori. Bevor es weiter nach Pisa geht, erreichen Sie nach einer wunderschönen Fahrt durch die sanft geschwungengen,zypressenbestandenen Hügel die.Fattoria Lischeto.

Fattoscha

Fattocheria

Hier zeigt man Ihnen, wie Käse und Olivenöl produziert werden und Sie sind eingeladen zu einer originalen Verkostung. Angekommen in Pisa am Platz der Wunder, dem Piazza dei Miracoli, sehen Sie den schiefen Turm (ohne Aufstieg) und den schneeweißen Dom (F, A)

GL schiefe Turm

6

Freizeit und Besuch bei Leonardo da Vinci

Den heutigen Vormittag gestalten Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Sie können z.B. noch einmal mit der Bahn in das nur 30 km entfernte Florenz fahren und beobachten dort bei einem Espresso das Treiben am Markt. Am frühen Nachmittag geht es Richtung Vinci. Vinci ist als Geburtsort von Leonardo bekannt geworden. Besichtigen Sie seine technischen Erfindungen im Museo Vinciano. Der kleine Ort, in hügeliger Landschaft gelegen, wird Sie verzaubern. Abends sind Sie in einer urigen Trattoria, mit wunderschönem Panoramablick auf Montecatini, eingeladen. (F, A)

Vinci Fahrrad

7

Siena und San Gimignano

Der heutige Ausflug führt Sie in die landschaftlich schönsten Gegenden der Toskana. Sie gelangen in die schöne Stadt Siena. Im Herzen der Stadt sehen Sie neben der Piazza del Campo mit ihren Brunnen den Dom und die Kirche San Domenico. Fahrt in die Stadt der Türme, nach San Gimignano. Bummel durch die mittelalterliche Stadt bis zu den Befestigungsanlagen, von wo sich ein weiter Blick auf die Landschaft eröffnet. Weiterfahrt durch das berühmte Chianti Gebiet. Hier legen Sie eine Pause auf einem schönen Weingut ein und werden von den verschiedenen Weinsorten probieren können. (F, A)

Weinfaesser

WeinToskana

8

Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Toskana. Nach einem entspannten Frühstück lassen Sie auf der Busfahrt zum Flughafen Florenz Ihre Erinnerungen Revue passieren, bevor Ihr Flugzeug gen Heimat startet. Linienflug zurück nach Hamburg. (F)