Island - Naturwunder zur Zeit der Mitternachtssonne | Kleingruppenreisen.com
Island – Naturwunder zur Zeit der Mitternachtssonne

Reisetermin: 26.05.2018 - 02.06.2018

Spektakuläre Naturerlebnisse mit Muße erleben

Feuer und Eis – Vulkane und Gletscher. Auf Island können Sie heute noch erleben wie Kontinente entstehen. Bestaunen Sie ungestüme Wasserfälle und driftende Eisberge.

Bei dieser Reise werden Sie nicht täglich das Hotel wechseln müssen um die zahlreichen Höhepunkte zu erleben, die diese wundervolle, spannende Insel zu bieten hat und auf Ihrem Programm stehen:
den Süden mit seiner  Gletscherlagune Jökulsarlon und seinen lavadurchzogenen Eisbergen sowie das berühmte Geothermalgebiet Haukadalur mit den aktiven Geysiren. Westisland mit seinem atemberaubenden goldenen Wasserfall “Gullfoss”, dessen Wasser sich über zwei Kaskaden in einen tiefen Canyon stürzt. Sie spazieren am Lavastrand zu den Vogelklippen und besuchen eine Farm, die das ganze Jahr Tomaten anbaut und Ihnen zusätzlich mit ihrer eigenen Pferdezucht die einmaligen Islandpferde näher bringt. In der nördlichsten Hauptstadt Europas, Reykjavik, wohnen Sie im Herzen der Altstadt und haben Freizeit für eigene Entdeckungen.

1

Willkommen auf Island

Nonstop- Flug nach Keflavík und Begrüßung am Flughafen Keflavik durch ihre örtliche Reiseleitung.

Über Reykjavik geht es in Richtung Norden nach Borgarnes. Hier besuchen Sie das Landnahmezentrum. Dort gibt es zwei preisgekrönte Ausstellungen: Auf sehr anschauliche Art und Weise wird einmal die interessante Saga von Egill Skall-Grimsson dargestellt und dann die Landnahme Ausstellung, wo man über die ersten Siedler bis hin zu dem ersten Parlament alles erfährt. 2 x Übernachtung in Reykholt (A)

2

Halbinsel Snaefellsnes und Mittelpunkt der Erde

Heute widmen wir uns der Snaefellsnes-Halbinsel, die auch wegen der vielfältigen Naturbegebenheiten „Island en Miniature“ genannt wird.

Ein erloschenes Vulkangebiet, überragt von einer mächtigen Eiskappe an Snaefellsjökull war für den Schriftsteller Jules Verne der Eingang zum Mittelpunkt der Erde. Zu Füßen dieses Riesen spazieren Sie die Basaltküste mit ihren gelben Strandabschnitten entlang. An der südlichen Küste halten Sie bei den Fischerdörfern Hellnar und Arnarstapi.

Die bizarren Felsformationen und markanten Vogelklippen werden Sie verzaubern.

Auch als bekanntes Fotomotiv wird Ihnen die schwarze Kirche von Budir dienen.

Übernachtung wie am Vortag (F, A)

3

Auf in den Süden

Sie verlassen den Borgarfjord-Distrikt und begeben sich in den beeindruckenden Nationalpark Thingvellir, dem Ort, an dem die amerikanischen und europäischen Kontinentalplatten auseinanderdriften.

In dem heutigen UNESCO Welterbe wurde das älteste Parlament, das Althing, 930 n. Chr. gegründet. Weiter geht es zur Südküste am Kap Dyrhoalaey. Auf IhremWeg halten Sie am 62 Meter hohen Wasserfall Skogafoss, der an sonnigen Tagen von einem Regenbogen umspannt wird.

tag-3-2

Im südlichsten Küstenort der Insel, Vík, unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang am schwarzen Sandstrand zu den hohen Vogelklippen und bewundern die Felsnadeln in der Brandung.

Ihr Tagesziel ist Kirkjubaejarklaustur.
2 Übernachtungen (F, A)

4

Gletscherlagune Jökulsarlon und schwarzweiße Eisberge

Am Vormittag geht es zur Gletscherlagune Jökulsarlon die erst vor etwa 60 Jahren entstanden ist. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die mit schwarzen Lavastreifen durchzogen sind.

tag-4-1

Auf dem Rückweg halten Sie im Nationalpark Skaftafell, wo sich eine Wanderung zum schwarzen Wasserfall Svartifoss, umgeben von hohen Basaltsäulen, lohnt.  Übernachtung wie am Vortag (F, A)

5

Gysire, Gullfoss und Tomatenfarm

Nach einer landschaftlich reizvollen Fahrt am Goldenen Zirkel begegnen Sie heute dem reinrassigen Islandpferd auf dem familiengeführten Hof Fridheimar und erleben die Tiere bei einer besonderen Vorführung.

Dass man 365 Tage im Jahr Tomaten züchten kann, ist nicht überall selbstverständlich und in der hauseigenen  Tomatenzucht des Hofes erfahren Sie warum! Wir empfehlen Ihnen von der tollen Tomatensuppe und dem selbstgebackenen Brot zu probieren.

Das berühmte Geothermalgebiet um den Geysir ist Ihr nächstes Etappenziel. Die Springquelle Strokkur schießt hier in regelmäßigen Abständen eine 25 bis 30m hohe Fontäne in die Luft.

tag-5-2

In der Nähe befindet sich Gullfoss, der beeindruckende „goldene Wasserfall”. Gewaltige Wassermengen stürzen in mehreren Stufen in eine tiefe Schlucht.

Nach der Ankunft in Reykjavik können Sie noch einen kleinen Spaziergang in der Altstadt machen und das mystische Licht der Mitternachtssonne genießen.

3 Übernachtungen in Reykjavik (F)

6

Freizeit und Stadtrundfahrt Reykjavik

Vormittags lernen wir bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt die schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Reykjaviks kennen.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Versäumen Sie nicht das Wikinger-Sonnenschiff und gönnen Sie sich unbedingt eine frisch gebackene Waffel mit heißen Beeren und Schlagsahne in einem der vielen kleinen netten Restaurants.

Übernachtung wie am Vortag (F)

7

Reykjavik - Entspannung zum Genießen

Zeit für Sie und Ihre eigenen Entdeckungen. Haben Sie Lust auf ein Orgelkonzert in der Hallgrims-Kirche,

eine Führung im Harpa-Konzerthaus

oder einen Ausflug auf die Westmännerinseln per Bus oder Flugzeug? Genießen Sie mit Ihrer Kleingruppe einen letzten gemeinsamen Abend in Reykjavik.
Übernachtung wie am Vortag (F)

8

Abschied von Island

Heute heißt es Abschied nehmen von der faszinierenden Vulkaninsel. Am Morgen Transfer zum Flughafen Keflavík und Nonstop- Flug zurück nach Deutschland. (F)

F = Frühstück, A = Abendessen