Lissabon & Azoren von der Seefahrerstadt zur Walbeobachtung
Lissabon & Azoren – von der Seefahrerstadt zur Walbeobachtung

Reisetermin: 13.06.2016 - 20.06.2016

Metropole und Inselparadies

Freuen Sie sich auf diese besondere Kombinationsreise zur schönsten Jahreszeit. Sie lernen die abwechslungsreiche Hauptstadt Portugals kennen und reisen dann auf die grüne Vulkaninsel Sao Miguel  weiter. Die Azoren sind ein Eldorado außergewöhnlicher Pflanzen und Tiere an verträumten Kraterseen. Ein zusätzlicher Vorteil für eine Reise zu dieser Jahreszeit: Die leuchtend blauen Hortensien stehen in voller Blüte und blühen in üppigen Mengen.

Per Nonstop -Flug erreichen Sie in kleiner Gruppe die beeindruckende, geschichtsträchtige und nostalgische Seefahrerstadt Lissabon schon am Mittag und lernen die schönsten Höhepunkte kennen. Nach 2 Tagen wartet die einmalige Azoreninsel auf Sie. Gehen Sie 5 Tage bei sternförmigen Ausflügen entspannt auf Entdeckung und erleben Sie die großen Pottwale vor der Küste im Atlantik. Die Highlights auf Ihrer Reise: Das Hotel in Lissabon liegt fußnah zur Altstadt, das Hotel in Ponta Delgada ist ein schönes, historisches Herrenhaus und liegt auch in der Altstadt.

Wunderschöne Ausflüge wie z.B. Altstadt Alfama, Burg São Jorge, typisches Mittagessen im Tal von Furnas, Ausflüge zu den schönsten Kraterseen von Sao Miguel, Besichtigung einer Ananasplantage, Teeplantage mit exklusiver Teestunde, Ausflug zur Walbeobachtung und Zeit zur eigenen Verfügung u.v.m.

1

Ankunft in Lissabon

Morgens Nonstop-Flug von Hamburg nach Lissabon und Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die portugiesische Metropole Lissabon, eine Stadt voller Kontraste, wo Altes und Neues zusammen treffen. Sie besuchen die Burg São Jorge, die sich auf dem höchsten der östlichen Stadthügel befindet und einen eindruckvollen Blick auf Lissabon bietet. Durch gewundene Gassen gelangen Sie in das Altstadtviertel Alfama. Im Belém-Viertel werden Sie das Hieronymuskloster besichtigen. Es ist eines der bemerkenswertesten Sakralbauten der Welt und eines der bedeutendsten Bauwerke der Manuelinik, einem Architekturstil, der nur im Königreich Portugals, im frühen 16. Jahrhunderts, vorkam. Auch der Turm von Belém zählt zu den Meisterwerken dieser Zeit. Er wurde auf Veranlassung von König Manuel I. in den Jahren 1515 bis 1521 als Festung erbaut. Heute ist der Turm das Wahrzeichen Lissabons. Auf dem Entdeckerdenkmal sind viele Persönlichkeiten verewigt, die sich um das portugiesische Weltreich verdient gemacht haben.

Turm von Belem

Turm von Belem

2

Freizeit für Kultur und Shopping

Genießen Sie einfach die wunderschöne Stadt am Tejo. Mit der Straßenbahn Linie 28 erreichen Sie ganz unkompliziert und originell die wichtigsten Punkte der Stadt. Sie haben Lust auf eine Fahrrad – oder eine ausgedehnte Shopping Tour? Alles ist möglich in Lissabon.  (F)

Straßenbahn 28 LIssabon

Straßenbahn 28 Lissabon

3

Lissabon – Azoren "Ponta Delgada"

Am Vormittag werden Sie zum Flughafen gebracht. Mittags Flug auf die Hauptinsel der Azoren ” São Miguel”. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Am Nachmittag lernen Sie die Hauptstadt der Insel kennen. Geprägt wird die Architektur von weiß getünchten Wänden mit schwarzem Fassadenschmuck aus Basaltgestein. Während des Rundgangs sehen Sie zum Beispiel den zentralen Marktplatz und einige der reich geschmückten Kirchfassaden. Sie bummeln entlang des Yachthafens und werfen ebenfalls einen Blick in die bunte und lebendige Markthalle. (F, A)

Ponta Delgada

Ponta Delgada

4

Die Kraterlandschaft "Sete Cidades"

Im westlichen Teil der Insel treffen Sie auf die Vulkanseen Sete Cidades. Diese sind mit das Schönste, was die Azoren zu bieten haben. Die Seen liegen auf 250 m Höhe und zeigen sich in den Farben blau und grün. Eigentlich ist es nur ein See, der in der Mitte durch eine Bogenbrücke überspannt wird. Um den Ort Sete Cidades ranken sich unzählige Legenden, denen Sie vor Ort genauer nachgehen werden.
Der Blick vom Aussichtspunkt Vista do Rei auf das Rund der Caldeira ist wirklich einzigartig. Auf der Rückfahrt nach Ponta Delgada besuchen Sie eine Ananas-Plantage. Dort werden Ihnen die verschiedenen Entwicklungsstadien dieser exotischen Frucht aufgezeigt. Probieren Sie im Anschluss den hauseigenen Ananas-Likör. (F, A)

Vista do Rei

Vista do Rei

5

Gysire, Eintopf und Teestunde

Der heutige Tag ist dem Tal von Furnas gewidmet. Der Ort ist bekannt für seine Geysire, die an den vulkanischen Ursprung der Insel erinnern. Sie sehen schwefelige Dunstschwaden aus der Erde aufsteigen. In einem Restaurant probieren Sie dann den typischen Eintopf “Cozido das Furnas”, der im heißen Boden bei Furnas zubereitet wird. Nach dem Mittagessen spazieren Sie durch den Park Terra Nostra. Inmitten des Parks befindet sich ein riesiges, teichartiges Becken, das von heißen Quellen gespeist wird. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie eine der letzten europäischen Teeplantagen. Die
Blätter werden nach der Ernte noch wie früher verarbeitet und die kleine Fabrikhalle gleicht einem Industriemuseum aus dem 19. Jahrhundert. Sie sind exklusiv mit Ihrer Kleingruppe zu einer Teestunde eingeladen (F, M, A)

Teeplantage Azoren

Teeplantage Azoren

6

Bootsausflug zur Walbeobachtung

Die Azoren sind ein Tummelplatz für Wale und Delfine, die die reichen Nahrungsgründe vor den Inseln gerne für Rastpausen während ihrer langen Wanderungen durch die Weltmeere nutzen. Heute haben wir für Sie einen halbtägigen Ausflug zur Walbeobachtung geplant. Wichtig ist uns dabei natürlich die artgerechte und umsichtige Vorgehensweise unserer Ausflugsagentur.

Freuen Sie sich auf dieses ganz besondere Erlebnis.  Der Rest des Tages steht Ihnen für einen Bummel durch Ponta Delgada zur freien Verfügung. Beim gemeinsamen Abschiedsabendessen in Ihrem Hotel können Sie gemeinsam die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren lassen. (F, A)

Walbeobachtung Azoren

Walbeobachtung Azoren

7

Die Ostküste der Insel

Heute werden Sie den Osten der Insel erkunden. Ihr erster Halt ist der Aussichtspunkt von Salto do Cavalo. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf den Kratersee in Furnas sowie über die Südküste. Entlang der Küste fahren Sie in die wilde Natur zum Aussichtspunkt Ponta da Madrugada,  inmitten einer parkähnlichen Anlage mit unzähligen Blumenbeeten gelegen. Weiter geht die Fahrt ins Zentrum des Südostens nach Povoação. Spazieren Sie entlang der Uferpromenade oder durch die lebhafte Fußgängerzone. (F, A)

Kratersee in Furnas

Kratersee in Furnas

8

Abreise

Fahrt zum Flughafen Ponta Delgada und Rückflug über Lissabon nach Deutschland. (F)

* F = Frühstück, A = Abendessen