Tag 1 – Di / 10. Jul
Hamburg – Keflavik

Linienflug mit Icelandair nach Keflavik/Reykjavik. Bevor Sie zu Ihrem Hotel fahren, erhalten Sie auf einer Orientierungsfahrt einen ersten Eindruck von Reykjavík. Anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel.

Tag 2 – Mi / 11. Jul
Islands Südküste

Schwarzer Sandstrand, märchenhafte Wasserfälle und der Blick auf den Gletscher Myrdalsjökull – ein Naturparadies in Südisland, das eines der wichtigsten Agrargebiete der Insel darstellt. Zu den Höhepunkten dieses Ausfluges gehören die majestätischen Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógarfoss sowie das Reynishverfi-Gebiet mit seinen besonderen Vogelfelsformationen. Gegen Aufpreis können Sie in Skogar das volkskundliche Museum / Freilichtmuseum Skogar besuchen und sich hier über die Lebensweise vergangener Generationen informieren. (Frühstück)

Tag 3 – Do / 12. Jul
Erkundungen in Reykjavík

Während einer Stadtrundfahrt entdecken Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von Islands Hauptstadt: das Parlament und die Domkirche im Herzen der Altstadt, den malerischen Fischereihafen, das Höfdi-Haus (Gipfel-Treffen zwischen Reagan und Gorbatschow 1986) und das Freibad Laugardalur. (F)

Fakultativ Ausflug: Nachmittags Gelegenheit zur Walbeobachtung; wetterabhängig. (Preise: s.u.)

Tag 4 – Fr / 13. Jul
Geysir – Gullfoss – Thingvellir

Heute fahren Sie zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten Islands. Der alte Geysir ist seit Juni 2000 wieder zeitweise aktiv, sein “Bruder” Strokkur hingegen bricht alle paar Minuten aus und erreicht eine stolze Höhe von 20 m. Besuch des goldenen Wasserfalls “Gullfoss”, der in drei mächtigen Kaskaden in den Fluss Hvítá stürzt, und des Nationalparks Thingvellir. (F)

Tag 5 – Sa / 14. Jul
Reykjanes – Blaue Lagune

Schwarze Lavafelder und ein warmes, entspannendes Bad – eine einzigartige Kombination, die man kaum woanders auf der Welt findet. Das erste Ziel des Ausfluges ist Bessastadir, Sitz des isländischen Präsidenten. Weiterfahrt durch die rauhe Lavalandschaft der Reykjanes- Halbinsel bis zur berühmten Blauen Lagune. (F)

Tag 6 – So / 15. Jul
Halbinsel Snaefellsnes

Der Tag steht im Banne des geheimnisvollen Stratovulkans Snaefellsjökull, der Jules Verne zu seinem Roman »Zum Mittelpunkt der Erde« inspirierte. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an der spektakulären Küste von Arnastapi vorbei, die für ihre Grotten, Höhlen und Brücken aus Säulenbasalt berühmt ist. Bei der Umrundung der Halbinsel Snaefellsness ergeben sich viele herrliche Ausblicke auf den schneebedeckten Vulkankegel. Um die Mittagszeit gibt es einen Snack. An den Steilküsten lassen sich außerdem zahlreiche Seevogelarten beobachten. An der Nordküste besuchen Sie den kleinen Fischereihafen Ólafsvík. Anschließend Rückfahrt nach Reykjavik. (F, Snack)

Tag 7 – Mo / 16. Jul
Tag zu Ihrer freien Verfügung oder Westmännerinsel

Nutzen Sie den heutigen Tag für eigene Erkundungen. Oder Sie besuchen fakultativ die Westmännerinseln: Flug nach Heimaey. Hier brach im Jahr 1973 unvermutet ein Vulkan aus und verschüttete einen großen Teil der Insel. Die Lava ist bis heute noch nicht erkaltet. Dieser Ausflug gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Islandreise. Ein Abschiedsessen am Abend im Restaurant Café Opera rundet Ihren erlebnisreichen Aufenthalt auf Island bei »Fleisch oder Lachs auf dem heißen Stein« ab. (F, Abendessen)

Tag 8 – Di / 17. Jul
Keflavik – Hamburg

Transfer zum Flughafen Reykjavik/ Keflavik und Linienflug mit Icelandair zurück nach Deutschland. (F)

Leistungen, die überzeugen:

 

  • Zug zum Flug in der 2. Klasse inkl. (keine Verkehrsverbünde)
  • Linienflüge in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Deutsche Flugsicherheitsgebühren (Stand 02/2007)
  • Deutsche Landegebühren (Stand 02/2007)
  • Nationale und internationale Flughafengebühren inkl. aktueller Gebühren für Kerosin
  • 7 Hotelübernachtungen im zentral gelegenen Hotel Plaza *** (inkl. Service und Steuern)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben. Mittagssnack am 6. Tag. Abschiedsabendessen am 7. Tag.
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen, bequemen Reisebussen
  • Eintrittsgelder bei den Besichtigungen
  • umfangreiches inkludiertes Besichtigungsprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Gebeco-Erlebnisreiseleitung
  • Gebeco-Infopaket mit Reiseliteratur

 


Nicht eingeschlossene Leistungen:

 

  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Nicht erwähnte Versicherungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten

 


Einreise:
Für die Einreise nach Island benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum. Der Reisepass oder Personalausweis muss dennoch mind. 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein.

Preise:

Preis: € 1.599,- pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag: €  299,-

Min. Teilnehmer:  12 Personen
Max. Teilnehmer:  20 Personen


Fakultatives Zusatzprogramm:
Tag 2: Eintritt ins volkskundliche Museum Skogar: € 9,-
Tag 3: Nachmittags Gelegenheit zur Walbeobachtung; wetterabhängig
: € 65,- pro Person.
Tag 7: Flug – Ausflug Westermännerinsel: € 255,-


Neuer Anmeldeschluss: 30. April 2007
Anmeldeschluss: 10. April 2007

Reiseveranstalter:
Die Firma Gebeco mbH & Co. KG, Kiel, ist der Veranstalter im Sinne des Reiserechts.

Beratung und Buchung:
TUI Travel Star Reisebonbon
Ansprechpartnerin: Mechthild Hanses
Waldweg 11
22393 Hamburg
Tel:040-601 9898
http://www.reisebonbon.de/

Vorbehalt:
Irrtum und Änderungen müssen vorbehalten sein!
Stand: Mai 2007.